telekom kündigen - know how?

  1. leowe

    leowe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    auch auf die gefahr hin, dass ich mich im falschen forum damit befinde und auch auf die gefahr hin, dass ich von einigen forumsnutzern verwarnt werde, weil ich es in der suche nicht gefunden habe ...

    ich möchte der telekom kündigen (nutze isdn - xxl und dsl) - nun will ich auf einen anderen anbieter umsteigen, welchen, weiß ich noch nicht, aber die telekom ist mir zu teuer.

    gibt es gute quellen im netze, wo man seriös anbieter vergleichen kann?

    hat das jemand schon durch, wie geht das, wie sind die fristen und was kann man garantiert verkehrt machen. bin für jede horrible erlebnisgeschichte dankbar.

    leowe
     
    leowe, 07.02.2005
    #1
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    dslweb.de

    Ich habe von der Telekom zu Congster gewechselt, da die T-Online-Tocher günstiger ist und die gleiche Qualität bietet.
     
    bebo, 07.02.2005
    #2
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
  4. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Die Kündigungsfristen ergeben sich aus Deinem Vertrag. Häufig haben die DSL-Verträge eine Mindestlaufzeit, z.B. 2 Jahre, danach gilt dann je nachdem 3 Monate vor Ablauf o.ä.

    Einige Anbieter erledigen das Kündigungsprozedere für Dich. D.h., sie bereiten Dir die Kündigungsschreiben, einschließlich des Antrags zur Rufnummerübernahme vor, z.B. Arcor, aber sicher auch andere. Du musst das dann nur noch unterschreiben und abschicken.

    Was typische Fehler angeht: Kündigungen immer schriftlich und am besten per (Einwurf-)Einschreiben.
     
    RC-FFM, 07.02.2005
    #4
  5. pk2061

    pk2061 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    57
    Wenn du direkt zu Arcor oder einem anderen Anbieter wechselt (wir hier haben in Wtal zb Telebel) dann kannst du das denen einfach auch in die Hand geben: die Melden dich dann fristgerecht bei der Telekom ab!
     
    pk2061, 07.02.2005
    #5
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Wenn bei dir HanseNet Verfügbar ist würde ich die nehmen ist ein Hamburger Unternehmen , die haben aber grade erst expandiert und sind auch in vielen anderen Städten verfügbar.
     
    marco312, 07.02.2005
    #6
  7. Amélie

    Amélie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    27
    Hansenet gehört seit 2003 Telekom Italia, davor gehörte es einem Mailänder Unternehmen. Ist also nicht mal ein deutsches, geschweige denn ein hamburger Unternehmen.

    hier
     
    Amélie, 07.02.2005
    #7
  8. leowe

    leowe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die vielen hinweise. so habe ich erst einmal einen kampfplan. ich hatte nämlich ein wenig angst vor den mäusen im t-punkt. ich glaube, die beißen, wenn man das wort "kündigung" fabuliert.

    danke und allen einen schönen abend - im fernsehen ist ja heut nüscht

    leowe
     
    leowe, 07.02.2005
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - telekom kündigen know
  1. exbonner
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.363
    spoege
    20.11.2014
  2. Mann im Mond
    Antworten:
    76
    Aufrufe:
    9.389
    tocotronaut
    15.09.2014
  3. Mann im Mond
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.016
    kermitd
    07.12.2014
  4. PAP
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.028
    toto
    31.05.2013
  5. 2fast4thisworld
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    973
    2fast4thisworld
    18.03.2004