Telefon tut plötzlich nicht mehr an Fritz.Box

  1. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Ich könnte mal wieder echt k***. hab vorhin mal zum testen meine Handynr zum testen bei den gesperrten Rufnr eingestellt und von unterwegs angerufen. Es kam dann "der Anschluß ist zur Zeit nicht erreichbar". Das hat mich doch schon etwas stutzig gemacht, da ich das schon hatte.

    Daheim das Telefon getestet, natürlich mal wieder tot. Jetzt habe ich die Box 10 min ausgesteckt und schon 3x mal über die Webconfig resettet doch das Telefon tut immer noch nicht.

    Ds Problem ist ja das der Daemon fürs Telefon abgestürzt ist. Wie kann ich den nun wieder starten? Mann kommt wohl irgendwie per SSh auf die Box? Was muß ich da tun.

    Achja, ist ne Fritz.Box Fon WLAN mit neuester Firmware und das Problem ist jetzt zum 3 x dieses Jahr aufgetreten :motz:
     
    Mauki, 30.10.2006
  2. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    keiner ne Idee?
     
    Mauki, 31.10.2006
  3. fungusmungus49

    fungusmungus49MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    7
    ...Mann kommt wohl irgendwie per SSh auf die Box?

    http://fritz.box
     
    fungusmungus49, 31.10.2006
  4. pc-bastler

    pc-bastlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Per SSH geht's leider nicht und per Telnet geht's nur aus dem eigenen LAN.

    Wie man es einschaltet und sich einlogt ist hier beschrieben.

    Ich habe mit der Telefonie bisher alelrdings noch nie Probleme gehabt... nur bei einer Verwandten verabschieded sich der DNS-Server regelmäßig :(
     
    pc-bastler, 31.10.2006
  5. tubo

    tuboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    1. Bei den gesperrten Rufnummern? Du bist sicher, dass Du nicht genau den Effekt wolltest, den Du jetzt hast?
    2. Handy-Telefonate gehen immer per Festnetz bei Dir ein, Du bist also nicht von der VoIP-Funktion der Fritzbox abhängig. Also nach Entfernen aus 'gesperrte Rufnummern' und neuem Test: Ein Fall für die Telekom-Störungsstelle!
    Siehe oben, höchstwahrscheinlich unnötig.
    Wodurch festgestellt?
    Originalfirmware? Wenn ja, bei Problemen -> avm.de oder 01805-fritzbox
    Wenn nein (gepatcht) -> Firmware restaurieren -> siehe avm.de
     
    tubo, 31.10.2006
  6. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    So ich habe das mal mit SSH versucht, ich kam auch drauf hab es aber gleich wieder gelassen. Mittlerweile habe ich die Box komplett zurück gesetzt und nochmals resettet aber keine Änderung. Ich kann immer noch nicht telefonieren. Das ist das gleiche Phänomen was ich schonmal hatte und da war der Anruf auch in Ordnung. Mit AVm bin ich am hinundher mailen, allerdings klappt das auch nicht so recht.

    Kann ich eigentlich alternativ mit VO-IP telefonieren, das klappt nämlich auch nicht. Vielleicht sind die Einstellungen auch falsch?
     
    Mauki, 03.11.2006
Die Seite wird geladen...