TechSmith Codec

odif

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.07.2005
Beiträge
417
Hi,

für die Uni (Karlsruhe) schaue ich (sollte ich zumindest) mir immer wieder LDocs (Filme zu bestimmten Folien einer Präsentation) an. Diese basieren auf dem TEchSmith Codec. Den habe ich mir hier runtergeladen.
WEnn ich mir jetzt die Filmdatei mit Quicktime Pro anschaue, sehe ich zwar ein Bild aber keinen Ton. Auch andere Programme, wie VLC oder mplayer, haben Einschränkungen bei Bild und Ton.

Wie kann ich das Problem lösen?
 

PowerMac84

Mitglied
Registriert
17.01.2005
Beiträge
779
Etwas sinnvolles kann ich kaum beitragen:
Unter
http://www.apple.com/quicktime/resources/components.html
findet man EnSharpen auch, sollte eig. gehen. Evtl. ne Email an TechSMith schreiben, ob Kompat. Probleme mit Quicktime 7.03 herschen.
Welche Quicktime Version und OS Version hast du denn?

Mir als Karlsruher ist sowas noch nie untergekommen…

Patrick
 

odif

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.07.2005
Beiträge
417
Von Quicktime habe ich 7.03 und Mac OS X 10.4.2. Welche Version benutzt du denn?

Ich habe jetzt auch eine Mail an Techsmith geschickt. Mal gucken, ob sie antowrten.
 

Scribble

Mitglied
Registriert
23.08.2004
Beiträge
523
Zumindest bei mir gibt es mit dieser Kombination keine Probleme: Ich habe die selbe Konfiguration wie du (Quicktime Pro 7.0.3, OS X 10.4.2), habe den Codec hier runtergeladen und kann alle möglichen TSCC-codierten Filme (zumindest Camtasia und Morae-Movies) in Quicktime sehen und hören.

Edit: Sorry, hab da was durcheinandergebracht: Ich kann trotz installiertem Codec nur TechSmith-Filme mit Quicktime Pro 7.0.3 sehen und hören, die mit Microsoft Video 1 gesichert worden sind. Bei Filmen, die mit TSCC kodiert sind, sehe ich nur das Bild, höre aber keinen Ton.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben