Tastenbelegung WIN XP -> MAC ???

  1. RoPo

    RoPo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Servus miteinander,

    habe seit gestern das Vergnügen mit einem neuen MAC MINI. Jetzt habe ich feststellen müssen, dass so manche Zeichen sich nicht mehr auf der Tastatur befinden, wo ich sie vom WINdoof gewohnt bin, bzw. auf meiner Logitech Tastatur abgebildet sind. Als Beispiel möchte ich das "@" anführen, welches sich bei WINdoof beim "Q" befand, jetzt aber unter "L" zu finden ist.
    Gibt es da noch irgendwelche Einstellungen die ich vornehmen kann, oder ist das beim MAC einfach so?

    Grüße RoPo
     
    RoPo, 19.05.2005
    #1
  2. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Hier sind mal etliche Tastaturkürzel. Es wird oft die Apfel/Propellertaste oder die Wahltaste angeführt, wo diese bei einer "normalen" Tastatur liegen, weiß ich nicht - da müßtest Du Dich mal durch die Suche durchkämpfen, oder ein bißchen ausprobieren.
    http://www.xshorts.de/?shorts=12

    So teuer sind die Apple-Tastaturen nicht mehr (evtl. auch über Ebay...)
    Kannst die Maus dann auch gleich an der Tastatur anschließen (spart ein USB-Port) :p
     
    sanamiguel, 19.05.2005
    #2
  3. Wallaby

    Wallaby MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Nun es gibt extra Treiber für die Logitech Tastaturen.
    Falls es für Dein Modell keinen gibt, kannste auch einfach
    den von Microsoft nehmen. Dann sind die Sonderzeichen
    an den PC orten. alt und command sind bei windows/PC
    Tastaturen vertauscht. Mit dem Mickysoft Treiber ist command=windows
    und alt bleibt alt. Aber alt ist bei PC Keyboards direkt neben der Space
    Taste.
    Ich hatte mal Cherry Tastaturen an nem G4 mit dem Treiber zum Laufen
    gebracht. Unsere Sekretärinnen kamen von PCs ;(

    Grüßle

    nochn link, hoff daß das kein dynamischer ist:
    http://www.logitech.de/index.cfm/downloads/software/DE/DE,CRID=1796,contentid=9210,OSID=9

    Der Treiber ist soviel ich weiß für alle Modelle von Logi identisch....
     
    Wallaby, 19.05.2005
    #3
  4. RoPo

    RoPo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich den Microsoft Treiber einbinden? Das EXE Programm von Logitech führt der MAC ja nicht einfach so aus.

    Gruß Ropo
     
    RoPo, 19.05.2005
    #4
  5. Wallaby

    Wallaby MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kam ja schon per PN aber falls noch jemand sucht.
    Links auf der Logitechseite sind links für die verschiedenen
    Betriebssysteme.
    Auf OS X -> dann lccinstalldisk150.dmg runterladen
    Sollte laut Seite auch mit dem Tiger können (Maus klappt
    zumindest keyboard hab ich leider nicht)

    Grüßle,
    Volker
     
    Wallaby, 19.05.2005
    #5
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Hehe „Propellertaste“ hab ich auch noch nicht gehört. :D


    Die(Befehlstaste) ist übrigens an einer Windowstastatur die niegenutzte „Windows“-Taste und funktionell eher zu vergleichen mit der STRG (Steuerung) Taste.

    strg-Z = Apfel Z

    Die strg Taste wiederum hat die Funktion der ctrl (Control- nicht Command) Taste und bedeutet Rechtsklick (mit der Maustaste in Verbindung)
    alt bleibt alt.



    alt l für @ ist übrigens auch logischer, weil l= „location“
     
    tau, 19.05.2005
    #6
  7. Junior-c

    Junior-c

    Aber die Windowstaste fand ich unter Windows recht praktisch.

    Windows: Startmenü
    Windows+E: Explorer
    Windows+F: Suchen
    Windows+D: Desktop
    und sicher noch ein paar mehr... ;)

    Aber keinesfalls mit den Apfel Kombinationen vergleichbar... :p

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 19.05.2005
    #7
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    @juniorclub:

    Wußtest Du, daß apfel-tab auch bei Windows funktioniert? (alt tab glaub ich)

    Hab ich aus nem pawlowschen Reflex heraus neulich mal an einer Dose gemacht und festgestellt, daß ich das während meines ganzen früheren Dosenlebens nie gesehen hatte... :D

    Gleiche Funktion. Nur die icons sind kleiner.
     
    tau, 19.05.2005
    #8
  9. Junior-c

    Junior-c

    Na sicher. Bin ja nicht auf der Nudelsuppn dahergschwommen... :p

    Scherzerl. Kurz: ja, kenn ich. Hatte ich aber nur selten bis nie verwendet. Bin eher der Taskleistenwindoser gewesen und mich erst seit ich den Mac nutze (am 27.5. hat mein PB den 1.Geburtstag) davon abgewendet. :D

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 20.05.2005
    #9
  10. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    zurück zur frage

    naja zurück zur frage, dieses @ auf der L Taste nervt mich auch. kann man das jetzt irgendwo ändern? Gibts ein Tool dafür?

    Ich vertippe mich manchmal und nach Apfel-Q ist das Programm weg....

    lg
    Chris
     
    skoon, 20.05.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tastenbelegung WIN MAC
  1. Stephan-S
    Antworten:
    77
    Aufrufe:
    2.962
    avalon
    16.01.2017
  2. Charlie05
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    501
    Olivetti
    17.02.2016
  3. jogle
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    499
    jogle
    04.10.2007
  4. Timo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    890
    Timo
    24.02.2007
  5. Reserl
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.984
    shamez23
    21.02.2007