T610 + Acer Bluetooth + Ibook geht nicht!

nadele

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
23
Hallo Leute,
ich habe ein Ibook, neuestes Software Update von OS X + neueste Bluetooth Software Version von Apple. Soll ja angeblich das T610 von Sony Ericsson unterstützen. Habe auch schon bei vielen gelesen, das das klappt, aber bei mir nicht. Handay ist ok und Acer Adapter auch, weil das ganze mit meinem Windows Rechner funzt. Bei meinem Ibook passiert folgendes:
Handy wird via Bluetooth erkannt, wnn ich koppeln will klappt auch noch alles, gebe den Code am Ibook und am Handy ein, und dann kommt Schritt vier, wo normalerweise die Dienste ausgelesen werden, die unterstützt werden. Und dann sagt mir das Ibook: Auf Ihrem Mobiltelefon wurden keine unterstützten Dienste gefunden. Das ist in Schritt 4/5 bei Konfiguration des Mobiltelefons im Bluetooth Setup Menü. Ich habe schon alles mögliche probiert. Habe wie gesagt auch die neuesten Software Sachen von Apple installiert auch ISync 1.1 etc. Alles nach Anweisung gemacht, hoffe hier kann mir einer helfen. Das wäre super, wenn Ihr einen Trick diesbezüglich kennt. Ich verzweifle noch. LG Nadine
 

ritsch

Registriert
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
1
Habe das selbe Problem ich hoffe es kommt bald eine Lösung!
 

cjaeger

Mitglied
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
19
Die Lösung ist ....
... das Acer-Teil wegschmeissen.
Das D-Link Teil gibt's bei MISCO für 29.- + MwSt, außerdem gehen wohl die EPOX teile von atelco.
Acer geht jedenfalls nicht! Da bin ich selbst reingefallen.
 

Keule

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2003
Beiträge
1.708
Re: Re: T610 + Acer Bluetooth + Ibook geht nicht!

Original geschrieben von cjaeger
Acer geht jedenfalls nicht! Da bin ich selbst reingefallen.
 

Ich selber habe einen ACER BT-Adapter. Mit diesem konnte ich folgende Verbindungen herstellen:

Powerbook 15" <--> SonyEricsson T68i (Internetverbindung + Adressbuchsync.)
Powerbook 15" <--> Nokia 6310i (nur Internetverbindung)

cjaeger,
hat bei Dir mit dem D-Link alles auf Anhierb geklappt, was mit dem Acer nicht ging?
 

cjaeger

Mitglied
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
19
acer bluetooth

Habe auch schon von anderen gehört, dass der Acer funktioniert.
Aber nicht mit meinem MacOS 10.26, bluetooth-update 1.21 + isyc 1.1.
Ich meine auch den schwarzen, den es gerade bei mediamarkt for 49,90 im Doppelpack gibt. Damit kriege ich nicht einmal ne MAC<->MAC verbindung hin. Der DLink-Clon dagegen macht alles, was das Nokia 6310i können soll:
ONSync, SIM Express, Onsync, macmedia.sk phone editor, Internet-Verbindung. Nur bei der OBEX FileExchange hapert es ein wenig (muss wohl mal firewall ausschalten ...).
 

charlotte

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
acer funzt bei mir sowohl mit handy und als auch mit palm, hatte vor ca.6 mon son doppelpack mit zwei blauzähnen erstanden.
 

KonBon

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
@ nadele

hast du den Acer BT500 oder den BT600?
 

nadele

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
23
Also bei mir steht auf dem Stick BT-510.
Habe mir jetzt mal den D-Link bestellt. Probiere den mal aus, wenn der auch nicht geht, dann schicke ich den halt wieder zurück!
Aber wenigstens probieren will ich es mal.
 

KonBon

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
Also mit meine Acer BT500 mit dem t610 und neuster Software läuft alles perfekt
 

nadele

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
23
Also wenn bei Euch allen der cer geht, dann weiß ich auch langsam nicht mehr weiter. Mit meinem Windows Rechner geht er ja auch....
Das ist langsam echt tierisch nervig! Habe in anderen Foren aber auch schon Leute mit genau dem gleichen Problem getroffen. Ich verstehe einfach nicht, wieso es bei einigen ohne Probleme geht und bei anderen wieder überhaupt nicht und angeblich keine unterstützen Dienste auf dem Handy zu finden sind. Das ist ja echt zum abdrehen.... ;-)
 

KonBon

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
Ich denke die Problem treten nur mit dem BT600 und deinem BT510 auf. von 3 Leuten weiß ich, das sie den BT500 haben und es läuft. Es kann sein das die Nachfolger einfach eine neue Funktion haben, die den USB Bluetoothadapter für Mac unbrauchbar macht.
 

nadele

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
23
Acer Adapter der allerletzte Müll!!!

Hallo alle zusammen,
ich möchte auf jeden Fall mein Endergebnis preisgeben. Ich kann nur allen mit dem selben Problem schreiben, schmeißt Euren Acer BT Adapter weg. Er ist Schrott. Heute ist endlich mein D-Link Adapter eingetroffen. Voller Angst habe ich ihn angeschlossen und was soll ich sagen, alles lief auf Anhieb. Alle unterstützen Dienste auf meinem Handy wurden gefunden. Also Acer in den Mülleimer und den D-Link kaufen!!! Der ist sein Geld wenigstens wert. Und klappt mit allen Funktionen. Ich bin ja soooo glücklich. Endlich klappt alles. So, das war es schon. Acer ist also Dreck. Und dafür habe ichdoch tatsächlich dank Apple Support ( wow noch mal Kompliment an dieser Stelle, Ihr habt es echt drauf) mein Ibook komplett formatiert und nochmal neu das System aufgespielt. ;-) Na ja wenigstens läuft es jetzt!
Danke Euch allen für Eure Unterstützung!
Liebe Grüße
Nadine
 

KonBon

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
Acer ist also Dreck
Ok, ich denke es ist auf deine Adapter gerichtet gewesen, ich kann aber nur wiederholen das es mit meine Acer Adapter und dem T610 alle Dienste sehr gut funktionieren.
Zudem stellt Acer (Benq) ja auch sonst hervorragende Hardware her. Also sind. einige BT Adapter Modelle für Mac "dreck", keines Falls aber die Gesamte Firma.
 

cjaeger

Mitglied
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
19
Acer ist Dreck!.

Und zwar ganz einfach deswegen, weil sie unter der identischen Bezeichnung gänzlich unterschiedliche Hardware (unterschiedliche Chipsets) verkaufen und dies auch nirgendwo kundtun. andere hersteller geben wenigstens noch die version oder Revision an. Das ist ziemlich dämlich. Und macht das Einbinden von Acer Hardware unter Linux/Unix/MacOs zum Vabanquespiel.
 

nadele

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
23
Also mein Acer Bt 510 war jedenfalls gänzlich daneben für meinen Mac.
Falls die anderen funktionieren ist es ja auch ok, aber ich kaufe jetzt nur noch Sachen auf denen die Mac Kompatibilität auch drauf steht. Scheint ja sonst leider nichts zu bringen.