T-Online email account funtioniert nicht...

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Software" wurde erstellt von PeatCut, 09.03.2008.

  1. PeatCut

    PeatCut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Ich bin vor kurzem umgezogen. D.h. neue W-Lan-Umgebung.
    Leider funktioniert nun mein T-Online Accont in Mail nicht mehr.
    Meine andere Adresse (ein IMAP-Account) funktioniert weiter super.
    Hab den T-Onnline Accont auch schon gelöscht und neu angelegt. Hat aber auch nix gebracht. Sind die Server-Adressen Standortabhängig oder was könnte das sein?
    Grüßen:Waveyib:
     
  2. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Einen normalen t-online Mail-Account kannst Du nur über den dazugehörigen t-online-Anschluss abfragen. An diesem Anschluss allerdings jeder.

    Um von anderen Anschlüssen auf den t-online Account zugreifen zu können, muss Du was (wie das heisst, habe ich vergessen, bin schon länger weg) extra beauftragen und löhnen.
     
  3. Jo_himself

    Jo_himself MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    23.08.2007
    oder über dieses komische interface auf der t-online seite..e-mail center oder so..
     
  4. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Stimmt, webmail geht, ist aber :sick:
     
  5. PeatCut

    PeatCut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Das heisse ich muss meine Mails künftig über die T-Online-Seite abfragen...:(
     
  6. VolkerWorringer

    VolkerWorringer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    16.11.2007
    Hallo,

    um hier einmal Klarheit zu schaffen - man kann Emails bei T-Online auf drei Arten "abholen":

    1. Über das Webmail-Interface. Hierzu muß man das Web-Kennwort eingeben. Dieses ist natürlich standort-UNabhängig.
    2. Über den Hauptnutzer des T-Online-Anschlusses. Genauer, nur der Hauptnutzer, der zu den Zugangsdaten gehört, kann die Emails abholen. Dies ist im Grunde auch standort-UNabhängig, weil es T-Online egal ist, von wo man sich einwählt, aber in der Praxis ist es das natürlich nicht, da man den Router ja mit seinen Daten gefüttert hat. Nachteil ist, daß hier keine weitere Paßwortabfrage stattfindet - wer die Zugangsdaten hat, hat Zugang zu den Emails des Hauptnutzers. (Wer will, kann das übrigens bei T-Online abschalten lassen).

    Achtung - jetzt kommt's ...

    3. Über das POP3-Kennwort kann man sich ein Extrapasswort anlegen, mit dem man seine Emails von überall, völlig unabhängig von den Zugangsdaten, abrufen kann. Dieses ist aber kostenpflichtig oder im Email-Paket für ein paar Euro im Monat enthalten. Hiermit kann, man verschiedene Email-Accounts bei T-Online über einen Zugang separat abrufen. Die Passwörter trennen das quasi auf.

    Das POP3-Kennwort kann man im Kundencenter auf http://service.t-online.de anlegen.

    Alles klar?

    Gruß, Volker.
     
  7. Mac-Book-Chris

    Mac-Book-Chris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    07.01.2008
    hallo zusammen ....
    evtl kann mir ja hier einer helfen
    ich hab bei mail mein t-online zeugs via pop3 eingerichtet
    ab und zu kommt es aber vor das er das passwort wissen will, obwohl es gespeichert ist. selbst wenn ich ich bei der aufforderung das passwort wieder eingebe versucht er ne halbe ewigkeit die mails abzurufen und dann kommt wieder die aufforderung das passwort einzugeben?!
    das ganze kommt in der letzten zeit immer öfter vor und nervt gewaltig.

    hat einer ne idee das problem zu lösen??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen