T-Mobile Funkloch beim mir zu Hause

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
Hallo,

ich bis jetzt seit schon 6 Jahren Kunde bei T-Mobile und eine Sache bringt mich in regelmäßig (in letzter Zeit immer mehr) zur Weißglut.
Und zwar ist das Problem, das ich in einem Funkloch wohne.
Vodafone D2 ist akzeptabel, D1 und O2 gehen gar nicht.

Am Anfang hat mich das nicht so wirklich gestört, da ich zu Hause bis dato immer das Festnetz genutzt habe. Jetzt telefoniere ich aber immer mehr und mehr auch zu Hause mit dem Handy bzw. werde dort angerufen. Und bei jedem neuen Anrufer muss ich mich entschuldigen und drauf hinweisen das ich in einem Funkloch wohne. Man kann sich gar nicht richtig unterhalten.
Das iPhone wechselt nämlich zwischen einem ganz schlechten 3G Netz (1 Balken) und zwischen einem mäßigen EDGE Netz (2-3 Balken).
Auf der Karte von T-Mobile ist das Gebiet übrigens mit EDGE und UMTS/HDPA Versorgung ausgewiesen.
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.004
Punkte Reaktionen
2.083
Und welche Frage hast Du dazu?
 

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
Die Frage ist, ob ich da irgendetwas dagegen machen kann?
Gibt es vlt. einen Repeater o.ö.
Oder lohnt es sich mal T-Mobile auf das Problem drauf aufmerksam zu machen?
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.186
Punkte Reaktionen
10.959
Nein, du kannst nicht kündigen. Nein die Karte von T-Mobile hat nur Schätzwert. Steht aber auch da.
 

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
Kündigen will ich ja auch nicht (mir war das schon klar, das das nicht geht).
Bin ja mit D1 im großen und ganzen zufrieden und ist meiner Meinung nach auch der beste Anbieter.
Nur eben, das bei mir kein gescheites Nez vorhanden ist.
Naja, dann kann ich wohl nichts machen :(
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.004
Punkte Reaktionen
2.083
Na ja, Du kannst eine Femtozelle bei T-Mobile mieten. Kostet ein Haufen Geld und meistens nur für Businesskunden unter bestimmten Voraussetzungen. Also quasi kannst Du da nix machen.

EDIT: Ist mittlerweile für jeden zu haben und günstiger ist es auch geworden.
 

chaot5418

Mitglied
Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
556
Punkte Reaktionen
38
Ich würde das mit Tmobile besprechen. Es gibt Möglichkeiten das Signal in der Wohnung zu verstarken. Funktioniert wie ein repeater. Ich habe das selbe Problem im Büro. Ich kann mir leider nur nicht vorstellen, das du als Privatperson in den Genuss der Technik kommen darfst, da diese Geräte das GSM/UMTS Netz sehr stark beanspruchen.

Gruß
 

JPG

Mitglied
Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
695
Punkte Reaktionen
44
Würde eine Anrufweiterleitung Handy>Festnetz etwas bringen?
 

Pill

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Punkte Reaktionen
463
Schalte 3G aus, dann wechselt das Handy zumindest nicht immer das Netz. Das iPhone 4 hat bekannterweise den besten Empfang, wenn man es einfach auf den Tisch legt und ja nicht unten links berührt.
 

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
Würde eine Anrufweiterleitung Handy>Festnetz etwas bringen?

Eine gute Idee. Muss ich mal testen.

Schalte 3G aus, dann wechselt das Handy zumindest nicht immer das Netz. Das iPhone 4 hat bekannterweise den besten Empfang, wenn man es einfach auf den Tisch legt und ja nicht unten links berührt.
Ich weiß. Aber es liegt definitiv nicht am iPhone, mit meinem alten Sony Ericsson hatte/habe ich das selbe Problem.
3G ausschalten kann zumindest dazu betragen das ich in der mittelmäßig schlechten EDGE Zelle bleibe anstatt in die katastrophale 3G Zelle zu rutschen.

edit. wie richte ich den eine Anrufweiterleitung Handy>Festnetz ein (bitte ohne Visual Voicemail zu tangieren, nicht das da dann was verstellt ist)?
 
Zuletzt bearbeitet:

AchimII

Mitglied
Dabei seit
20.09.2011
Beiträge
246
Punkte Reaktionen
243
Du wählst GSM Codes. Also die Codes unten eingeben, als ob du eine Nummer manuell wählen willst.

zum Festnetz umleiten:
**21*DeineFestnetznummer#

Umleitung wieder aufheben:
##21#

siehe auch -> GSM Codes

Eine Festnetzflat im Handy wäre natürlich von Vorteil.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.186
Punkte Reaktionen
10.959
Die komplette Umleitung kann man auch einfach am iPhone machen. Die Option gibt es.
 

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
Okay. Festnetzflatz habe ich auch.
Meine Frage ist, wenn ich das wieder aufheben möchte, ist dann dlles wieder beim alten?
Ich Frage aus dem Grund, da ich doch bestimmt irgendeine Umleitung zur Mailbox oder Visual voicemail habe. Oder?

edit.
Die komplette Umleitung kann man auch einfach am iPhone machen. Die Option gibt es.

Wo?
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.186
Punkte Reaktionen
10.959
In den Telefoneinstellungen.
 

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
AgentMax schrieb:
In den Telefoneinstellungen.
Super, das geht ja leicht :)
Ich trau mich nur nicht mich jetzt selber anzurufen, denn sonst wecke ich noch meine Freundin noch auf xD

Wie funktioniert das jetzt eig. technisch?
Wird das Telefonat trotzdem noch durch mein iPhone geschleift oder wird das direkt an den Festnetzanschluss weitergeleitet?
 
Zuletzt bearbeitet:

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
Die Anrufweiterleitung funktioniert eig. ganz gut.
Das Einzigste was mich aber stört ist das wenn die Weiterleitung aktiv ist nur noch das Festnetz klingelt.
Wenn ich jetzt aus dem Haus gehe und vergesse das auszuschalten dann erreicht mich keiner mehr.
Kann man das so einstellen, das wenn mich jemand anruft Festnetz & iPhone klingelt?
 

123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
1.888
Punkte Reaktionen
24
Schade :(
Dann muss ich eben immer dran denken und immer ein und ausschalten.

Habe noch 2 Fragen:
1) Ist es möglich, wenn das iPhone klingelt und mich gerade jemand anruft noch (schnell) mit irgendeinem Tastendruck die Anrufweiterleitung zu aktivieren?
2) Ist es möglich, nachdem ich ein Gespräch am iPhone angenommen habe, dies dann noch (nachträglich) ans Festnetz umzuleiten?
 

AchimII

Mitglied
Dabei seit
20.09.2011
Beiträge
246
Punkte Reaktionen
243
Die Anrufweiterleitung funktioniert eig. ganz gut.
Das Einzigste was mich aber stört ist das wenn die Weiterleitung aktiv ist nur noch das Festnetz klingelt.
Wenn ich jetzt aus dem Haus gehe und vergesse das auszuschalten dann erreicht mich keiner mehr.
Kann man das so einstellen, das wenn mich jemand anruft Festnetz & iPhone klingelt?

Auch auf die Gefahr hin, Dich mit den GSM-Codes zu langweilen...
**004*Festnetznummer**5#

Das Gespräch kommt ans Handy; nach 5 sec. (*5#) wird das Gespräch aufs Festnetz weitergeleitet. Dein Handy zeigt einen entgangenen Anruf. Statt 5 Sec. kannst du 5 - 30 sec. angeben.

So merkst Du unterwegs zumindest, daß Du angerufen wurdest, und kannst zurückrufen, falls Du nicht schnell genug am Handy warst.

Und es gibt noch Dutzende andere Codes, die Nummern kann man als Kontakt mit entsprechender Beschreibung abspeichern und durch einen "Anruf" aktivieren.
 
Oben Unten