T-COM Sozialtarif - wer weiss mehr?

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.11.2005
Beiträge
10.797
Am Freitag erreichte und fröhliche Website-Bastler ein Anruf, warum wir in Sachen Telekommunkation nicht auf den Sozialtarif der T-COM eingegangen sind.

Kunststück, wir kannten ihn nicht.

Anscheinend hat die T-COM die Idee, finanzschwachen Menschen Vergünstigungen zu gewähren, wieder aufgegriffen und auf die Internet-Komplettpakete ausgeweitet.
Ein Antragsformular fand sich im Netz, die Hotline der Telekomiker wollte oder konnte sich nicht detailliert äussern.

Frage daher:
Befindet sich unter uns jemand, der diesen Tarif erfolgreich beantragt hat, jemanden kennt, der ihn nutzt, oder gar ein Mitarbeiter der T-COM, der ein wenig dazu erzählen kann?

Wäre für jeden Hinweis aus Nutzerquelle sehr dankbar.
 

dkreutz

Mitglied
Registriert
14.05.2005
Beiträge
471
In meinen Studententagen hatte ich den Sozialtarif mal für ein oder zwei Jahre. Damals (ca. 1998) bin ich zu dem zuständigen Sozialamt gegangen und habe mein Einkommen nachgewiesen (Bafög + Unterstützungsgeld der Eltern). Da das Einkommen unter einem bestimmten Betrag war (bei mir damals nur ein paar Mark weniger als erlaubt), hat das Sozialamt eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt, die ich bei Telekom und GEZ vorgelegt habe. Der Telefonanschluss kostete dann wesentlich weniger, von der GEZ war ich ganz befreit. Mit der Bescheinigung ging alles recht problemlos.
 

bndr

Mitglied
Registriert
08.03.2005
Beiträge
900
Also ich hab 2004 in meiner Ausbildung einige Wochen im T-Punkt verbracht. Da war es so, dass du beim Sozialtarif etwa 8 Euro Gesprächsguthaben erhalten hast.
Ich erinnere mich nur noch daran, dass ich diesen Tarif für schwer behinderte Kunden eingerichtet habe. An Harz4 etc. kann ich mich nicht mehr erinnern - ist aber auch schon 3 Jahre her und hat sich sicher schon wieder irgendwie geändert.
Chris
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.11.2005
Beiträge
10.797
Okay, zumindest ist er also kein Hirngespinst.
Das Antragsformular, das wir fanden, ist sogar mit 06/2007 datiert - aber T-COM ändert ja gern von heute auf morgen seine Angebote.

Lassen wir das Ding hier also noch stehen, ich taper morgen mal in den T-Punkt und schaue, was an aktuellen Infos drin ist.
 

Plattfuß

Mitglied
Registriert
06.04.2007
Beiträge
404
Ich glaube aber nicht, dass es für T-Home mit IPTV und sogar noch VDSL einen Sozialtarif gibt. Dann könnte es auch eine vergünstigte Autohaftpflichtversicherung für Nobelkarossen geben, wenn man nachweist dass man AG2 Empfänger ist .:D
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.11.2005
Beiträge
10.797
Hab das Formular nicht hier liegen, aber es unfasste tatsächlich auch die Call&Surf-Tarife! Da war ich mal platt.
 
Oben