Systeminformationen über Terminal anzeigen

junhui

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage: Ist es möglich, über einen Terminalbefehl die Systeminformationen/Specs herauszufinden? zB. Prozessor, Ram, Graka, etc.?
Oder ist es nur möglich, wenn man den Mac komplett einrichtet und dies über die App "Systeminformationen" schaut. Früher konnte man es über die Mac OS Wiederherstellung (CMD R - vor OS Sierra?) prüfen. Bei den neueren kann man es ja leider nicht mehr so einfach.
Ich kenne auch nur einen Befehl, womit man den Akku prüfen kann zB Ladezyklen etc. > ioreg -w0 -l | grep Capacity
Evtl kennt jemand noch einen Befehl womit ich die Specs einsehen kann, ohne das Gerät einzurichten.

Vielen Dank im Voraus :)

Gruß
junhui
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.714
Systeminformation gibt es auch als terminal Befehl.
 

junhui

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
4
Hm funktioniert leider bei mir nicht. Es kommt nur command not found.
Ich kenne mich ehrlich gesagt auch nicht so gut mit Terminal aus. Wenn ich Terminal unter der Mac OS Recovery öffne erscheint direkt bei der Befehlseingabe: "-bash-3.2#".
Gebe ich dann hier direkt den Befehl "% system_profiler | less" ein`? Oder muss ich in ein anderes Path?
Mac OS Catalina ist installiert - aber nicht eingerichtet.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.714
Das % ist der Prompt, das gehört nicht zum Befehl.
Gib einfach nur
system_profiler
ein.
Das | less leitet die Ausgabe auf less um, das ist ein Pager, damit der Text nicht vorbei rauscht.
Aber du kannst das Terminal Fenster ja scrollen.
 

junhui

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
4
Leider funktioniert nur "system_profiler" auch nicht :(
Habe mal ein Foto angehängt
Unbenannt.png
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.714
Ist das in der Wiederherstellung oder im laufenden System?
Sys und dann doppel TAB Taste zeigt dir es auch nicht an?
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.896
Der system_profiler liegt standardmäßig unter /usr/sbin. Damit ist er sowohl per SystemV als auch LFS Spezifikation nicht systemrelevant. Ist daher sehr gut möglich, dass er in der Recovery-Umgebung schlichtweg nicht vorhanden ist.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.841
Ich dachte, seit Catalina ist die zsh die Standardshell.
Wurde da vielleicht beim Wiederumstellen auf die bash noch irgendetwas verändert? Vielleicht der Pfad zu /usr/bin?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.841
Natürlich, aber beim Wechsel kann ja falsch vorgegangen worden sein, z.B. wenn irgendein Superoptimierungstool benutzt wurde. Oder wenn neben dem Shellwechsel noch mehr geändert wurde. Bei manchen Erweiterungen muß man ja den Pfad anpassen, da kann auch mal was verlorengehen.
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.896
Die root-Shell ist auch bei Big Sur weiterhin sh, nur die Benutzer wurden auf zsh umgestellt:

Code:
root@iMac ~ # grep root /etc/passwd
root:*:0:0:System Administrator:/var/root:/bin/sh
Und in der Wiederherstellungskonsole sieht das noch anders aus, da gelten ganz andere Regeln.
 

junhui

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
4
Ok, vielen Dank für euch Antworten. In der Wiederherstellungkonsole klappt es wohl nicht mit dem system_profiler.

konnte aber noch andere Befehle finden, womit ich die Specs auslesen kann.
CPU Info: sysctl -a | grep brand oder sysctl -a | grep cpu
Ram Info?!: sysctl -a | grep ram
kennt jemand den sysctl Befehl für die Grafikkarte?
 

kira12

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
1.536
Hallo,

alternative lässt sich auch inxi installieren, das zeigt alles an.

Gruß ré
 
Oben