Systemfonts gelöscht -> OS X startet nicht mehr

Diskutiere das Thema Systemfonts gelöscht -> OS X startet nicht mehr im Forum Mac OS X & macOS.

  1. grafeddy

    grafeddy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.09.2007
    Hi..

    Ich habe die Systemfonts gelöscht (Zwecks Suitcase-Installation, damit sich da nichts in die Quere kommt) und nun startet das Betriebssystem nicht mehr!

    Wie im Internet auch zu Haufen nachzulesen ist, bleibt der Rechner beim blauen Bildschirm stehen!

    Alle Starts mit Tastaturbefehlen schlugen Fehl, resp. es hat sich dabei nie etwas geändert!

    Kann mir jemand von euch bei diesem Problem weiterhelfen, resp. mir eine genaue Anleitung geben was ich nun machen muss?

    Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Bemühungen!

    Gruss Eddy
     
  2. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.190
    Zustimmungen:
    2.397
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Das System drüberzuinstallieren, per install und Archivieren wäre eine Option und die Systemfonts sollte man dem System schon lassen.
     
  3. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Ich verstehe jetzt zwei Dinge nicht: Du kaufst (?) Dir eine Schriftverwaltung, um dann doch lieber manuell in den Schriftenordnern "rumzuwerken"? Dann löschst Du Bestandteile aus dem System-Ordner, obwohl gerade dort die Sachen liegen, die das System braucht?
    Du hast zwei Möglichkeiten: Du spielst Dein Backup ein oder Du führst ein "Archivieren & Installieren" aus.
    Gruss
    der eMac_man
     
  4. grafeddy

    grafeddy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.09.2007
    Hi...

    Ich wollte die Schriften da löschen, um sicher zu sein, dass mir Suitcase keine anderen Schriften aktiviert (eben die Systemschriften)! Naja, im Nachhinein weiss ich nun selber das es eine schlechte Idee war :(

    Und ja, Suitcase ist gekauft (!), wie auch die restliche Mac-Software auf dem Computer...

    Backup habe ich leider nicht...

    Wie starte ich denn das Betriebssystem von CD überhaupt? Auf der CD selber steht mit der Taste "C" beim starten sollte es klappen, da tut sich aber nix..

    Gruss
     
  5. kettcar64

    kettcar64 Mitglied

    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    546
    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Genauso geht es; aber C-Taste auch gedrückt halten! Alternativ Systemeinstellungen -> Startvolume und dort die eingelegte DVD auswählen.
     
  6. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Das Fragezeichen bezog sich eigentlich darauf, dass Du Dir eine teure Schriftenverwaltung kaufst, obwohl es zum Bsp. mit FontExplorer auch Freeware gibt und Du ausserdem die Arbeit dieses Programmes dann doch lieber selber machst. Warum kauft man sich dann so ein (überteuertes) Programm.
    Wie Du von der Install-Disc startest, steht eigentlich auf der Install-Disc drauf (beim Starten die Taste "C" gedrückt halten).
    Und für die Zukunft: Keine unüberlegten Eingriffe in den system-Ordner, wenn kein Backup vorhanden ist.
    Gruss
    der eMac_man
     
  7. grafeddy

    grafeddy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.09.2007
    HI..

    Nee, funktioniert leider nicht.. Habe schon alles ausprobiert..

    C von Anfang an zu drücken
    C nach dem Klang zu drücken
    C bis Ende zu drücken
    C bis grauer Bildschirm zu drücken

    Funktioniert alles nicht :(

    Gruss
     
  8. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Eigentlich die C-Taste so lange drücken, bis die Sprachauswahl kommt.
    Unter der Voraussetzung, dass es auch die richtige Install-Disc ist:
    Beim Starten mal die Alt-Taste gedrückt halten.
    Gruss
    der eMac_man
     
  9. grafeddy

    grafeddy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.09.2007
    Hi..

    Suitcase war ne englisch-sprachige Version die gerade Aktion war (25 Euro), und da ich von der Arbeit her, dieses Programme auch benutze, dachte ich mir, da kannst du bei einem solchen Preis nichts falsch machen (im Gegensatz zu anderen Dingen ;))!

    Gruss
     
  10. kettcar64

    kettcar64 Mitglied

    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    546
    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Kannst Du denn in Startvolume die DVD auswählen?
     
  11. grafeddy

    grafeddy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.09.2007
    Dann erscheint ja das Startvolumen-Auswahlfenster. Da sehe ich allerdings nur die OS X-Festplatte.

    Sollte da auch noch eine CD abgebildet sein, wenn ich die richtige CD eingelegt habe?

    Gruss Eddy
     
  12. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Wie will er in die Systemeinstellungen kommen? Der Rechner startet doch nur bis zumblauen Bildschirm.
    Gruss
    der eMac_man
     
  13. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Ja, wenn es sich um die richtige Install-Disc handelt, sollte sie nach kurzer Zeit dort als Startvolume angezeigt werden. Man kann dann mit der Tab-Taste zwischen den Startvolume wechseln.
    Gruss
    der eMac_man
     
  14. kettcar64

    kettcar64 Mitglied

    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    546
    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Stimmt hat er ja unten auch geschrieben, Dussel ich.

    @grafeddy: Über was für einen Mac und welches System sprechen wir hier eigentlich? Mich irritiert das mit Deinen CDs. Bei mir sind z.B. für das macbook zwei DVDs und die falsche kannst Du ja wohl auch nicht eingelegt haben, da nur auf einer der Hinweis mit der "C-Taste" steht.
     
  15. grafeddy

    grafeddy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.09.2007
    HI..

    handelt sich um einen Mac Mini und 10.3.9 (wenn ich micht irre)! Arbeite da nicht so oft daran, aber jetzt wo ich ihn brauche, läuft das gute Stück nicht :(

    Ich probiere nachher gleich mal das mit der Start-CD und der Alt Taste aus!

    Aber wie kriege ich dann die Schriften wieder da hinein, wenn der Rechner ovn der CD/DVD gestartet ist..?

    Gruss
     
  16. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Wenn der Mac von der Install-Disc gestartet ist, könntest Du nach Auswahl der Sprache ein "Archivieren & Installieren" durchführen. Dabei bleiben alle Deine Programme, Dateien und Einstellungen erhalten. Du musst zum Schluss lediglich die ganzen Updates wieder einspielen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  17. Marduk

    Marduk Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Im uebrigen die Systemschriften wieder nachzuinstallieren ist möglich, braucht aber ne ladung Erfahrung, eine exteren Festplatte mit Firewire + Bootpartition und noch ein, zwei Programme auf dieser Partition (denke da an Pacifist oder ähnliches). Sonst hast du keine Chance.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...