System auf externer SSD eingreichtet, Problem beim Daten löschen,Speichplatzfreigabe

Diskutiere das Thema System auf externer SSD eingreichtet, Problem beim Daten löschen,Speichplatzfreigabe. Hallo, ich habe meine System auf einer externe SSD eingreichtet. Es läuft "alles" im Grunde gut...

lawos

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
2
Hallo,

ich habe meine System auf einer externe SSD eingreichtet. Es läuft "alles" im Grunde gut und deulich schneller.
Damit bin ich sehr zu frieden....ABER wenn ich nun Daten lösche wird der Speicherplatz nicht auf der SSD freigegeben.

Ich habe mehrere GB Fotos & Filme gelöscht....sowie weinige andere Programme deinstaliert. Es müssten jetzt mindestens ca. 40 GB mehr Speicherplatz auf der SSD sein. Diese werden aber nicht angezeigt.

Papierkorb und auch der Zwischenspeicher bei Fotos sind "entgültig" gelöscht.

Unter der Festplattenverwaltung ist eine sehr großerbereichen (ca. 200GB) "Sonstige" Speicherplatzbelegung angezeigt. Lösche ich ein Programm was ich testweise getan habe wird dieser Bereich mehr aber der Speicherplatz nicht freigegeben.

Hat jemand eine Idee, was ich vielleicht übersehen habe, was die lösung sein könnte??? Bin für jeden Tipp dankbar.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.209
das verhalten ist an sich normal bei APFS.
beim löschen werden halt snapshots angelegt.
 

lawos

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
2
??? was soll das jetzt heißen??? leb damit ??? oder gibt es Möglichkeiten diese snapshots zu löschen, zu vermeiden usw.
 

PowerCD

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
642
Und wieviel ist da?. Die Anzeige des freien Speicherplatzes ist somit sinnbefreit. :mad:
 
Oben