System 10.8 Mountain Lion mag meinen CANON MF5880dn nicht....

Remedur

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
16
Hallo Macuser !
Hab jetzt vieles durchprobiert.
Treiber gelöscht, Treiber neu installiert, Drucker direkt mit USB-Kabel an den iMac angeschlossen..
System 10.8 will nicht mit meinem Drucker CANON MF5880dn drucken.
Der Drucker ist kein altes Ding, er ist 7 Monate jung.
Treiber lässt sich installieren jedoch kommt beim Druckversuch die Fehlermeldung:

CANON UFR II Printer Driver
Cannot communicate with the printer, or the printer is not supported.
Printer informtion: 10322

Weiss jemand Rat, wie ich das Teil wieder in Gang bekomme?

Herzlichen DANK!
 

Ulfrinn

Super Moderator
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Hast Du auch den aktuellsten Treiber? Die Version 2.41 hat Canon zwar bisher noch nicht auf Deutsch veröffentlicht, aber auf Englisch ist sie bereits verfügbar. Mit meinem MF4380dnf geht’s mit diesem Treiber, und angeblich soll der auch mit der MF5800er-Serie funktionieren.

Noch ein Tip: Wenn Du bisher eine deutsprachige Treiberversion installiert hast, solltest Du diese vorm Installieren der englischsprachigen entfernen. Zumindest bei älteren Treiberversionen wurden die Sprachen nämlich nebeneinander installiert (statt einfach die ältere anderssprachige Version zu ersetzen). Ergo hatte man dann in der Treiberliste doppelte Einträge.
 

Remedur

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
16
Hallo und besten Dank für Deinen Tipp.

Jedoch weiss ich nicht, wo sich diese alten Treiber befinden und wie sie sich entfernen lassen.

Kannst Du mir hier weiterhelfen?

Gruss
 

Ulfrinn

Super Moderator
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Erst den Drucker über die Systemeinstellungen entfernen.

Canon empfiehlt*, folgende Ordner und Dateien zu löschen:

/Library/Printers/Canon/UFR2
/Library/LaunchAgents/jp.co.canon.UFR2.BG.plist
/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/CNTD*ZDE.ppd.gz


Wobei * für das jeweilige Modell steht. Vermutlich kannst Du aber beim letzten Punkt alle PPDs entfernen, deren Name mit CN beginnt (nicht nur die auf CNTD)

Anschließend den neuen Treiber installieren und neustarten.

* Die Pfadangabe von Canon im letzten Punkt war offensichtlich falsch. Diese habe ich entsprechende dem, was bei mir installiert ist, korrigiert.
 

Remedur

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
16
Hallo!

Hab alles so gemacht wie beschrieben.
Gesamte Vorgehensweise 2 x wiederholt.

Leider kein Erfolg. Der Drucker druckt nicht.

Es kommt folgender Hinweis:

CANON UFR II Printer Driver
Cannot communicate with the printer, or the printer is not supported.
If the printer is supported, check the printer connection and add it again, then start Printer Utility to get the printer information.

Gibt es eventuell noch andere Fehlerquellen?

Gruss
REMEDUR
 

Ulfrinn

Super Moderator
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Ich gehe mal davon aus, daß der Drucker angeschaltet ist. Standby sollte zwar genügen, aber man weiß ja nie …

Hardwarefehler ausschließen: Andere USB-Kabel und -Anschlüsse ausprobieren. Wenn der Drucker netzwerkfähig ist, Anschluß per Ethernetkabel ausprobieren. Hierfür muß der Drucker erneut über die Systemeinstellungen eingerichtet werden.

Softwarefehler ausschließen: Mountain Lion auf einem zweiten Volume (ggf. auf einer externen Festplatte) installieren.
 

Tsingvelir

Neues Mitglied
Mitglied seit
26.11.2008
Beiträge
6
Hallo Remedur,
ich habe dasselbe Problem mit meinem Canon MF 4370dn. Nach der Instalation von OS X 10.8 kam die Meldung: inkompatible Software: CANON UFR II Printer Driver. Wenn ich versuche zu drucken kommt die gleiche Meldung wie bei Dir. Die Lösung zu dem Problem lautet aus meiner Erfahrung mit diversen Upgrades vom OS X: Warten, bis Canon den Driver auf 10.8 upgedatetd hat. Das dauert erfahrungsgemäß 4 - 8 Wochen. Solange werde ich auch warten, bevor ich mein Bürosystem upgrade. Andere Lösungen gibt es m.E. nicht. Da Canon immer ziemlich hinterher ist mit den Upgrades werde ich bei meiner nächsten Druckeranschaffung daher auch auf ein anderes Fabrikat gehen, z.B. Epson. Ich habe zwei Epson Drucker laufen und bei denen gibt es das Problem nicht.

Viele Grüße und viel Geduld beim Warten!
 

Remedur

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
16
Hallo Tsingvelir!

Das Problem, ich habe viele Tintenstrahl- und Laser - Drucker von EPSON, CANON bis HP ausprobiert.
EPSON hat mich gerade bei den Betriebskosten nie überzeugt, natürlich gibt es bei Apple Treibern immer rasch Support.
HP finde ich auch nicht so prickelnd, da die Wertigkeit der Gehäuse und des Innenlebens sehr stark nachgelassen hat.

Habe heute einen BROTHER HL-5350DN S/W Laserdrucker zur Reserve angeschafft.
Nach einem Treiberupdate von der BROTHER Webside funktioniert dieser Drucker mit dem System 10.8 Mountain Lion einwandfrei.
BROTHER soll auch immer sehr rasch neue Treiber zur Verfügung haben.
Die BROTHER-Hotline war auch sehr freundlich.

Habe heute auch mit APPLE telefoniert.
Dort kann man noch nicht einmal sagen, welches Modell von Laser-Druckern ganz sicher mit System 10.8 funktioniert.
Ein sehr schwaches Bild....hab für diese Auskunft 20 Minuten in der Hotline verbracht - die haben einen miserablen Service.

Warte nun ebenfalls auf das Treiberupdate von CANON.
Habe heute mit CANON telefoniert - man will mir innerhalb 48 Stunden helfen.
Da bin ich aber mal gespannt.....
CANON hat mit die besten Drucker was Druckqualität und günstige Betriebskosten betrifft.
Von dem Drucker i-SENSYS MF5880dn bin ich ansonsten begeistert.
Ein sehr vielseitiges Gerät mit wertiger Verarbeitung und ausgesprochen sauberem Druck,
was man von vielen anderen Laserdruckern ja nicht sagen kann...

Trotzdem Danke an Ulfrinn für seine Tipps!


Beste Grüsse an alle Macuser!

REMEDUR
 

Tsingvelir

Neues Mitglied
Mitglied seit
26.11.2008
Beiträge
6
Hallo Remedur,
danke für Deine ausführliche Schilderung Deiner Erfahrungen mit Druckern. Ich sehe das im Prinzip genauso, mal sehen wie lange Canon nun braucht, den Druckertreiber upzudaten. Bin gespannt wann sie sich melden und würde mich freuen, wenn Du das Ergebnis nochmal posten könntest.

Viele Grüße

Tsingvelir