Switch Firmware

bibolette

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2003
Beiträge
32
Hallo liebes Forum.
Eine kleine technische Frage habe ich.
Wie komme ich und mit welcher Software auf mein optionswitch 800?
Ich muss die Firmware checken.
Man kann mit einem Laptop an ein RS-232 Anschluß ran. Aber mit was für einer Software?
Oder kann ich direkt über das Netz auf das Switch?

Vielen Dank im Voraus
bibolette
 

Kruemel_ddorf

Mitglied
Registriert
17.02.2004
Beiträge
791
je nach OS

Windows = Hypterterm
Solaris = tip
Linux = minicom
OS X = zterm


gruss
Kruemel
 

MStone

Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
145
oder im Terminal mal mit 'telnet switch-ip' versuchen, das könnte auch klappen.

Ahoi,
MStone
 

bibolette

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2003
Beiträge
32
wenn ich also via RS-232 mit meinem Laptop andocke und
Hyperterminal starte fragt er mich nach einer ip oder verbindung?
wenn ich aber nicht weiss, was für eine ip das switch hat, was dann?
 

Kruemel_ddorf

Mitglied
Registriert
17.02.2004
Beiträge
791
nene,
bei einer seriellen Verbindung gibt es kein IP (okayokay es gibt tcp/ip over serial, aber das passt nicht hierher).
Also Hyperterm starten, neue Verbindung und in den meisten Faellen 9600-8-N-1 einstellen, als Parameter. Einige Switche wollen einen bestimmte Tastensequenze als "start" kommando, z.b.: Zweimal ESC oder ähnliches. Das sollte in dem Switchmanuell aber stehen.


gruss
Kruemel
 

MStone

Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
145
und bei "Verbindung herstellen über" wählst Du dann den COM-Port aus, an dem das serielle Kabel angeschlossen ist.

Ahoi,
MStone
 

bibolette

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2003
Beiträge
32
jetzt wird es peinlich bei mir.
Ich war gerade im Techniklager.

Die RS-232 Schnittstelle am switch ist klar. 9polige pins strahlen mich an.
Jedoch wo stecke ich das in mein Laptop?
in den Druckerport (25polig) ?
in den Monitorport (9polig)?
Welches ist meine Com3-Schnittstelle?
(Laptop ist ein AcerExtensa also PC)
please help
Danke
bibo
 
Zuletzt bearbeitet:

Kruemel_ddorf

Mitglied
Registriert
17.02.2004
Beiträge
791
du solltest einen Anschlusshaben, maennlich (also mit Pinnöppels)und 9 polig


gruss
Kruemel
 

bibolette

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2003
Beiträge
32
habe ich nicht nur den Monitorausgang (9-polig) keine Pinnöppels also weiblich.

sonst noch eine Idee

vielleicht den Modemanschluß?
 

bibolette

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2003
Beiträge
32
nein, der sieht aus wie ein Telefonstecker oder wie ein schmaler Ethernetanschluß.

gibt es den da keine Möglichkeit über das Ethernetkabel in die Firmware rein zukommen?
 

Kruemel_ddorf

Mitglied
Registriert
17.02.2004
Beiträge
791
nur wenn der switch eine netz ip hat sonst nur ueber das serielle interface.

Esgibt aber auch USB-Serielle Konverter
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2005
Beiträge
7.653
bibolette schrieb:
habe ich nicht nur den Monitorausgang (9-polig) keine Pinnöppels also weiblich.

sonst noch eine Idee

vielleicht den Modemanschluß?

Nein, du brauchst einen stinknormalen seriellen Anschluß. Gibts mit 9 oder 25 Pins, ist männlich.

Kann sein, daß dein Notebook das nicht mehr hat (apple habens auch nicht), da bei der Produktion jeder Cent gespart wird. Die Leute sollen sich dann für teuer Geld ihre Standardanschlüsse zukaufen.

In dem Fall benutze ein gescheites Notebook mit RS232 Anschluß, oder nimm einen usb2serial adapter (kost ca. 20 bis 30 EUR, obwohl ein rs232 controller nur wenige cent kostet).

Als Programm nimmst du ein Terminal deiner Wahl (z.B. minicom aufm mac), und stellst 9600 Baud, 8 Daten Bits, 1 Stopbit, keine Parität ein (Standardeinstellung für die meisten geräte)

Falls du noch einen Psion Serie 5 rumfliegen hast, nimm den. Das Switch-Konfigurationsgerät schlechthin ;-)
 

SchaSche

Aktives Mitglied
Registriert
09.02.2003
Beiträge
8.732
Ein Monitoranschluß mit 9 Pins? Das kann kaum sein...

Der hat 15 Pins auf 3 Reihen..
 
Oben