SuSE/KDE über ssh fernsteuern

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von maahnman, 15.03.2004.

  1. maahnman

    maahnman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich bei unserer Linuxbüxe wunderbar über ssh einloggen. wenn ich die Verbindung mit
    #ssh -X user@ip

    eröffne, kann ich sogar grafische Programme ausführen. Tippe ich aber nun
    #startkde

    ein, so gibt das entweder lustige Fehlermeldungen wie

    Xlib:
    extension "XInputExtension" missing on display "localhost:10.0".
    Failed to get list of devices

    checkForMedia(): error accessing /dev/hdc

    kio (KIOConnection): ERROR: Header read failed, errno=104
    kio (KIOConnection): ERROR: Header has invalid size (-1)
    kio (KLauncher): ERROR: SlavePool: No communication with slave.

    und der Fenstermanager spielt verrückt, dass heißt man kann die Fenster weder schließen noch ihren Inhalt bearbeiten oder der Server hängt sich sogar komplett auf, sodass nur noch ein hardreset hilft.

    muss ich noch irgendwelche einstellungen anpassen? oder kann kde gar nicht von außern richtig laufen? Direkt auf der machine läuft kde natürlich wunderbar
    mfg max
     
  2. PeterDickten

    PeterDickten MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du ein graphische Oberfläche "fernsteuern" willst, dann solltest Du Dir VNC näher ansehen. Damit geht's es

    Viel Erfolg
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    hallo zusammen,


    Wenn du X11 Anwendungen am Mac laufen lassen willst, geht das über den X Server vom Mac super.

    wenn Du allerdings KDE am Mac starten möchtest, genügt es AFAIK nicht, wenn KDE auf Linux installiert ist, sondern es muss am Mac installiert sein.