Suse 10.0 und Cinema Display 23"

  1. cocomojo81

    cocomojo81 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bevor ich dick ins Linux Geschäft einsteige (und ich habe leider noch nicht so den Durchblick) möchte ich wissen ob das 23" Cinema kompatibel zu Linux bzw. GNOME ist.
    Ich habe vor mir nen kleinen P4 mit WindowsXP und Linux zu bestücken und das gute Stück über nen DVI Switch ans Cinema Display anzuhängen...
     
    cocomojo81, 15.01.2006
  2. Konze

    KonzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    klar isses des. Also ich habe es noch nicht probiert da ich kein ACD besitze, du musst eigentlich nur in die xorg.conf gehen (die liegt /etc/X11/xorg.conf) und in die Monitor Sektion gehen und dort die Frequenzen eintragen und bei allen display modes die Auflösungen eintragen. Google einfach mal nach xorg.conf einrichten.
     
    Konze, 15.01.2006
  3. Minusch

    MinuschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es funktioniert einwandfrei!

    Ich habe hier einen Mac Mini und zwei Aopen-Klone, mit Windows XP respektive SUSE10.0 an einem DVI-KVM hängen und ich stelle keine Qualitätsmängel selbst bei höchster Auflösung fest.

    Im Übrigen hat SUSE das ACD selbst erkannt.
     
    Minusch, 15.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suse Cinema Display
  1. frankeo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    979
  2. swizz
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    4.919
  3. squa2503
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.024
    squa2503
    13.08.2008
  4. robert170
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    931
    robert170
    23.04.2008
  5. hagbard86
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    475
    hagbard86
    20.02.2008