SuperGau: Fesplatte gestürzt

  1. maxi.d.

    maxi.d. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    Hallo :(

    also ich glaub bei mir ist gerade das schlimmste passiert was einem passieren kann. ich habe als ich vom sofa aufgestanden bin beim USB-kabel der externen Festplatte eingefedelt und sie mit mir gerissen, worauf sie auf den Boden fiel.

    Auf dieser Festplatte ist natürlich ALLES drauf und das meiste gibt es auf keinem 2. Medium (komplette riesen mp3-Sammlung, Uni-Zeug, unmengen an Arbeitsstunden... usw. usf.)

    Wenn ich jetzt die Festplatte einschalte ertönt ein recht lautes metallischer Klackern . "Tik - Tik - Tik - Tik - Pause - Tik - Tik - Tik - Tik"

    War es das ?
    Typisch für ne kaputte Festplatte ?

    Rettung der Daten unmöglich ?
     
    maxi.d., 24.05.2006
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    maxi, das hört sich nicht gut an.

    Datenrettung ist mit hoher Wahrscheinlichkeit, möglich aber sauteuer.

    Ein Partner hat vor ein paar Jahren einige tausend EUR dafür bezahlt.
     
    avalon, 24.05.2006
  3. maxi.d.

    maxi.d. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    Oh G-tt ! :heul:

    nach und nach wird mir bewusst, wieviele 1000 Stunden Zeit da drinn stecken :heul:
     
    maxi.d., 24.05.2006
  4. maxi.d.

    maxi.d. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    ich kenn mich ja bei festplatten null aus, aber dieses klackern muss ja theoretisch von nem beweglichen teil kommen... die daten müssen ja auf nem fixem medium gespeichert sein, was für mich naiven menschen heißt dass man ja diesen beweglichen teil einfach austauschen können müsste...

    das klackern erinnert mich an nen laserkopf eines cd-players der die position nicht findet
     
    maxi.d., 24.05.2006
  5. jesche

    jescheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    das ticken habe ich auch bei meiner externen. ist eine LaCie. trau mich nicht mehr sie einzuschalten, bis mein ersatz da ist. aber ich habe noch hoffnung, dass ich sie ohne teure datenrettung benutzen kann.
    schmerzt, ich weiss. da wird einem erst bewusst, was da alles auf der platte drauf ist. aber wenn es wirklich so wichtig ist, kommst du wohl um eine professionelle datenrettung nicht drum herum...
     
    jesche, 24.05.2006
  6. maxi.d.

    maxi.d. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    hat wer ne adresse von ner firma die sich auf sowas spezialisiert hat ?

    naja 1000 € hab ich nicht... mehrere schon gar nicht ... bin ja student... 200€ wäre für mich die schmerzgrenze... 300€ vielleicht noch... aber dann bin ich schon am verhungern ;)
     
    maxi.d., 24.05.2006
  7. Crea

    CreaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    20
    Am besten nicht weiter einschalten, weil ich denke, dass das vom Lese-/Schreibkopf kommt, der auf der Platte rum kratzt.

    Vll http://www.ontrack.de/ die sollen ganz gut sein.
     
    Crea, 24.05.2006
  8. herbit

    herbitMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    50
    Die Rettungsfirmen setzen einfach den Plattenstappel in eine baugleiche Festplatte ein. Könnte man bestimmt auch selbst machen. Das Problem ist nur, Du brauchst einen Reinraum und Schutzanzug dazu...

    Aber irgendwer muss doch als Erster fragen (schlag mich!): Wieso um alles in der Welt hast Du kein Backup gemacht?
     
    herbit, 24.05.2006
  9. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    maxi, der Lesekopf einer Festplatte schwebt im Micrometer Bereich über der Platte.

    Bildlich ausgedrückt bedeutet ein Menschenhaar auf der Platte etwa soviel,
    als wenn ein Radfahrer mit voller Wucht über einen querliegenden, dicken Baum fährt.


    Du kannst dir sicher ausmalen. das das Geräusch entweder daher kommt, das der Lesekopf nicht aus seiner Parkposition rauskommt oder aber schon über die Platte kratzt.
     
    avalon, 24.05.2006
  10. Leachim

    Leachim

    google hilft weiter "datenrettung wien"
    zB: http://www.computerrepairs.at/

    Viel Erfolg, sowas ist wirklich ärgerlich.
     
    Leachim, 24.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SuperGau Fesplatte gestürzt
  1. bosk
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    98
    Impcaligula
    11.07.2017
  2. Mitch1904
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    232
    lostreality
    30.10.2016
  3. schranzboy

    Fesplatte klappert

    schranzboy, 30.12.2012, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    331
    falkgottschalk
    30.12.2012
  4. PapageiBlu
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.124
    PapageiBlu
    01.12.2011