Super nervige Probleme mit Safari und mail.

  1. ...mammuut

    ...mammuut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Übersicht meiner Probleme:
    1. Werbung wird nicht mehr als Werbung markiert, sondern nur noch farbig hervorgehoben.
    2. Hier liegt eine email seit einem Tag im Ausgang. Kann nicht verschickt werden.
    3. Bilder werden in Safari gestreckt und nicht komplett angezeigt.

    Zur 1:
    Ich habe kürzlich einen Filter eingerichtet: Alle mails mit spamverdächtigen Begriffen farbig ebenso kennzeichnen wie von mail erkannte Werbung. Dieses Orange... Seit dem erkennt mail Werbung scheinbar nicht mehr: Die mail wird zwar orange markiert, aber es steht nichtmehr "mail hält diese Nachricht für unerwünschte Werbung..." drüber. Aber gerade das ist ja wichtig für das Training.

    2: Hab ich öfter das Problem: Eine mail geht erst nach Minuten raus. Total nervig. Gestern hätte ich Meggi (MACi) aus dem Fenster werfen können.
    Hab die mail dann direkt über gmx verschickt. Gleicher Inhalt, Betreff und Adresse. Hat wunderbar geklappt. Die eigentliche mail liegt seit gestern im Ausgang. Die über gmx abgeschickte mail wurde schon beantwortet... Bin gespannt, wann die im Ausgang liegende rausgeht...

    3: Bilder werden vollkommen verzerrt angezeigt. Meine Freunde haben mit ihren Dosen da keine Probleme. Wenn ich das Bild speicher’ und so anschauen will, kommt die Fehlermeldung die Datei sei beschädigt.

    Ich hoffe, Ihr habt ne Idee. Bin gerade voll bockig. Jetzt fällt auch noch die Maus runter...

    grummelige Grüße
    ...mammuut
     
    ...mammuut, 20.07.2004
  2. ...mammuut

    ...mammuut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn niemand ne Idee? Hab geschlafen und bin nicht mehr bockig, aber das Problem - vor allem 3. - besteht weiterhin.
    Eine Suche im Forum brachte mich nicht weiter.

    Grüße
    ...mammuut
     
    ...mammuut, 21.07.2004
  3. Ceekay

    CeekayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    1
    1. Ich glaube die benutzerdefinierte Regel übertrumpft die voreingestellte. Ich würde die benutzerdefinierte einfach wieder löschen oder anstatt Farbe - verschieben in Spam Ordner eingeben.

    2. Hm...das Problem hatte ich auch mal, es lag daran daß ich mehrere Accounts habe und ein Account versucht hat vom Account eines anderen zu verschicken.

    Und falls der Account bei GMX ist: Dort muß man sich erst "anmelden" um verschicken zu dürfen, das funktioniert über empfangen.

    3. Sorry, keine Ahnung...

    Grüßle,

    Chris
     
    Ceekay, 21.07.2004
  4. SoylentGreen

    SoylentGreenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Zu 3 (und möglicherweise auch 2.):
    Du scheinst massive Verbindungsprobleme zu haben.

    Wenn ein Bild geladen wird und dabei die Verbindung abbricht, wird bei Safari der Teil des Bildes, der schon geladen ist, auf die Proportionen gezogen, die es eigentlich haben sollte.
    Da das Bild nicht komplett geladen ist, ist es logischerweise auch beschädigt.

    Was die Ursache für die Verbindungsabbrüche ist, lässt sich nicht so einfach sagen.
    Das kann im Einzelfall auch ein mieser Server auf der Gegenseite sein. Falls das immer auftritt, wird der Fehler vermutlich auf deiner Seite liegen.
    Ursachen könnten sein: eine generell schlechte Verbindung (Modem?), falsche Netzwerkkonfiguration, zu viele Downloads (im Hintergrund?), etc.
     
    SoylentGreen, 21.07.2004
  5. Maveric

    MavericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Bei GMX brauch jedes Postfach seinen eigenen SMTP Server. Damit klappt es bei mir einwandfrei. Es reicht nicht wenn du einen SMTP mit mail.gmx.net oder wie der heißt hast.

    Es mag zwar "unlogisch" sein. Doch eigentlich ist es logisch. Jede GMX Adresse hat eine eigene Kundennummer und du kannst nur dann Emails über den SMTP verschicken wenn die Kundennummer zur Emailadresse paßt die du für die Email verwendest.

    Beispiel:
    xyz@gmx.de hat die Kundennummer yyyyyyy
    zay@gmx.de hat die Kundennummer zzzzzzzz

    Dann musst du, wenn du die Emailadresse zay verwendest, auch die Nummer zzzzzzzz verwenden. In Mail ist aber, wenn du nur einen SMTP für GMX eingestellt hast, die Nummer yyyyyy drin, da dies die erste GMX Adresse war. Umgekehrt kann natürlich auch die Nummer zzzzzzzz eingestellt sein, dann kannst du aber nur zay für Emails verschicken und nicht xyz.
     
    Maveric, 21.07.2004
  6. ...mammuut

    ...mammuut Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Leute.

    1. Der Filter wurde verändert, mal sehen ob sich was ändert.

    3. Das mit der Verbindung kann stimmen. Das tritt meist nur bei solchen kostenlosen Servern auf. Ausserdem habe ich tatsächlich nur Modem. Bietet sich an, weil ich öfter weg bin und dann keinen DSL-Vertrag weiterlaufen haben will. Nur doof, die Geschwindigkeit. Ich schweife ab...

    2. Maveric, das klingt logisch. Ich habe tatsächlich zwei gmx-Adressen. Aber ich verstehe den Lösungsansatz nicht, könnte an der Feierabendmüdigkeit liegen. Was muß ich beim SMTP-Server verändern?

    Grüße
    ...mammuut
     
    ...mammuut, 21.07.2004
  7. grind

    grindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab auch Probleme mit Mail

    Da ihr grade dabei seid:

    Ich hab drei Mail-Accounts in Mail eingetragen:
    Einen bei Web.de,
    einen bei Gmx.de
    und einen bei Uni-Potsdam.

    Die von Gmx und Potsdam funktionieren einwandfrei, nur der bei Web macht Probleme:
    Die Einstellungen sollten alle korrekt sein, denn wenn ich Mail starte, dann ruft es auch neue Mails von allen Accounts ab, aber nach der eingestellten Aktualisieungszeit verlangt Mail das Passwort von dem WEB.de Account. Das Passwort ist aber auch eingetragen. Naja wenn man dann trotzdem das Passwort eingibt, dann wird dies nicht akzeptiert...

    Vielleicht hat ja einer von euch da draußen ne Lösung?
    Wär nett

    bis dann
    das grind
     
    grind, 22.07.2004
  8. SoylentGreen

    SoylentGreenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nicht feierabendmüde und verstehe Maverics Posting überhaupt nicht.

    Bei mir werkeln ebenfalls zwei GMX-Accounts, die beide natürlich auch den gleichen SMTP-Server haben (mail.gmx.net).

    Beim SMTP-Server ist unter „Server-Einstellungen” -> Identifizierung: „Kennwort” ausgewählt. Dort natürlich auch nochmal Benutzername und Kennwort eingetragen.

    Im Aufklappmenü neben SMTP-Server wird das dann so dargestellt:
    mail.gmx.net:0123456
    (wobei 0123456 fiktiv und der Benutzername für den jeweiligen Account ist).
     
    SoylentGreen, 22.07.2004
  9. SoylentGreen

    SoylentGreenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Das Freemail-Angebot von Web.de akzeptiert Mailabfragen nur alle 15 Minuten.

    Stell die Zeit für das Empfangen von Mails auf mind. 30 Minuten und das Problem sollte sich erledigt haben.
     
    SoylentGreen, 22.07.2004
  10. Maveric

    MavericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Ich geb es ja zu, dass ich selber nicht wußte, wie ich es verständlicher formulieren kann.

    Im Grunde wollte ich mich nur versichern, dass ...mammuut nicht einen SMTP für beide GMX Adressen benutzt, sondern jede GMX Adressen den zu ihre passenden SMTP Server hat.

    Wenn du eine GMX Adresse als erste Emailadresse in Mail angelegt hast, dann geht Apple's Mail davon aus, dass jede weitere angelegte Emailadresse, egal ob von gmx, web.de, freenet.de oder woher auch immer, über diesen einen SMTP Server ihre Emails verschickt.

    Nur das klappt bei GMX und anderen nicht. Bei Freenet geht es aber glaub ich.

    Versuch mal über, um an deinem Beispiel zu bleiben, mail.gmx.net:0123456 Emails zu verschicken, die vom GMX Account 1234567 sind. Das wird nicht gehen. Oder anders, wenn ich von ice Unterstrich 1 schicken will dann, muss auch der hinter dem SMTP als Benutzer stehen. Steht da mein anderer GMX Account als Benutzer, kann ich nix verschicken.

    Jetzt klar was ich meine?
     
    Maveric, 22.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Super nervige Probleme
  1. Steppenwolf
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    491
  2. JomiHH
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.551
    Aronnax
    07.11.2008
  3. McThilo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    348
    McThilo
    27.09.2008
  4. flippidu
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.027
    flippidu
    10.07.2006
  5. Magikus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    444
    marco312
    09.02.2005