Suche via Leopard

Diskutiere das Thema Suche via Leopard im Forum Mac OS X & macOS

  1. warwick

    warwick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.04.2008
    Hi Forum

    kleines, aber nerviges Problem.
    Hab seit ca einem Jahr n altes G4-PB (das geile 12", von dems ja leider keinen wirklichen Nachfolger gibt!).
    Auf der Kiste laeuft 10.4 womit ich eigentlich sehr zufrieden bin.

    Im Zuge der Umstellung hab ich mir jetzt kuerzlich nen 20" iMac geholt.
    - The new Mac boots into 10.5 -
    nja, und da dacht ich mir, dass ichs mal auf nen Versuch ankommen lass, und mir die 300 neuen Features anschaue.

    Sind ja schicke Sachen dabei, alles in allem laeuft die Kiste sehr fein.

    Nun - nachdem ich meine alten externen NTFS Platten ja zumindest lesen kann, stellt sich die Frage ob ich mit irgendnem Trick die Index-basierende Suche deaktivieren kann, denn: auf den NTFS Platten funktioniert kein Spotlight.
    Gefundene Files werden nur auf indizierten Festplatten gefunden (FAT oder MAC Filesysteme)
    Umformatieren geht leider noch nicht, da ich noch keine Auslagerungsmoeglichkeiten habe.


    Weiterhin habe ich die gleichen Probleme Dateien zu suchen auf USB-Laufwerken (u.a. CF - Cardreader mit FAT32 formatierten Karten, die die Kamera wohl in dem Format benoetigt.)

    Selbst die Auswahl die man im bei der Suche im Finder treffen kann von Inhalt oder Dateiname hat leider keinen Unterschied gemacht.
    Ich selbst finde es n bisschen komisch, dass der Mac mir zwar Dateninhalte anzeigen und lesen kann, aber eben nicht danach suchen will.

    Hat jemand nen Loesung fuer mein Problem?

    mfG
    warwick
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed Mitglied

    Beiträge:
    3.024
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    ich verstehe jetzt nicht so recht, was dein ziel ist:
    - die spotlight-suche abzuschalten, oder
    - sie so einzurichten, damit auch dort spotlicht daten findet?

    sollte das erste der fall sein, brauchst du die gewünschte platte(n) zu der privatsphäre der spotlightsuche einzufügen. dann wird die suche unterbunden.

    wenn du aber die suche auf ntfs-platte nutzen möchtest, setze quicksilver ein. das programm findet auch dort alles.
     
  3. warwick

    warwick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.04.2008
    Ich will die Spotlight Suche nicht abschalten, sondern dass eben auch auf den Platten wo er ja logischerweise keinen Index schreiben kann auch was findet.

    bzw. die Frage die bleibt, wieso will er auf dem USB-Laufwerk nix finden?
    Schreiben kann er da ja auch ..
    von daher komisch ..


    gruesse
    warwick
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...