Suche Streamripper mit id3-tag Option

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von OliverK, 06.05.2006.

  1. OliverK

    OliverK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Mir fiel kein besserer Threadname ein :)

    Ich bin auf der Suche nach einem Streamripper mit dem es auch möglich ist Streams aufzunehmen die einen wechselnden id3-tag haben. Ansonsten bricht das Rippprogramm die Aufnahme bei einem id3-tag - Wechsel seitens des Radiostreams ab.

    Bei der Windoof Streamripper Version kann man meines Wissens in den Optionen einstellen, dass er dies eben nicht tun soll und nimmt nur eine Datei auf trotz id3-tag - Wechsels auf. Bei Streamripper X für mac gibts diese Option leider nicht, und auch nicht bei RadioLover.

    Welcher Streamripper für Mac os X hat diese Einstellung?
     
  2. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Ich habs jetzt drei mal gelesen und verstehe die Frage immer noch nicht. :)

    Du willst das bei jedem Wechsel des ID-Tags ein neues File angelegt wird? Das macht StreamripperX doch.
    Oder möchtest Du dass das Programm einen Wechsel ignoriert und alle Musikstücke in einem File aufnimmt? Das geht nicht...
     
  3. OliverK

    OliverK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Genau das möchte ich! Das geht sehr wohl, zumindest bei Streamrippern für Windows, aber für mac finde ich keinen der das kann!

    Thats the problem.
     
  4. Man glaubt es kaum, aber es gibt tatsächlich einen Streamripper für mac, der alternativ auch in eine einzige Datei aufnehmen kann, nämlich den original Streamripper (http://streamripper.sourceforge.net/) in der Kommandozeilenversion.

    Hat man das Programm nach der üblichen Vorgehensweise kompiliert und installiert, kann man im Terminal mittels "streamripper URL -a DATEINAME" loslegen.

    Dabei wird durch die Option -a alles in eine Datei gepackt.
     
  5. OliverK

    OliverK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Wenn ich das richtg sehe, dann ist das der ganz normale StreamripperX den ich bereits geladen hatte und mit dem es nicht ging, allerdings hab ich es natürlich nicht per Terminal probiert.
    Werde deinen Befehl jetzt mal probieren!

    //edit

    also ich hab streamripperx installiert, gestartet und dann im terminal deinen command eingegeben, da kam dann, dass er diesen command nicht kennt.

    ich hab StreamripperX (OSX) wohlbemerkt geladen auf der Seite, das ist doch die richtige Version, die Kommandozeilenversion wie du sagst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen