Suche Programm für Daten-Archiv

Gestalter

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.07.2015
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
22
Genau geht es um eine einfache Lösung – ich brauche nur 2 Felder:
-ein Nummernfeld
- ein Textfeld, in das ich den Inhalt einer CD kopieren kann.

Bisher nutzte ich dafür Filemaker, aber das läuft nicht mehr bei mir.
Und ich sehe nicht ein, für meine kleine Anwendung über 600,- EUR auszugeben,

Jemand eine Idee?
 

sutz2001

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
3.505
Punkte Reaktionen
823
Btw, Filemaker ist ja auch so ein bisschen mit Kanonen auf Spatzen (in deinem Fall wohl eher Mücken) zu schießen...
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.388
Punkte Reaktionen
7.043
Was ist denn an Ninox schwer, zwei Felder anzulegen?
 

GestalterX

Neues Mitglied
Dabei seit
28.11.2019
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
33
Hallo, ich bin es, der TS.

@Veritas: Ich bin seit Tagen dabei, mich mit Ninox zu beschaäftigen. Es ist viel schwieriger als FM.
Ich bekomme das einfach nicht hin.

Ich weiß nicht, welche Felder?!??!??

HILFE!
 

LoBulli

Mitglied
Dabei seit
16.10.2019
Beiträge
314
Punkte Reaktionen
248
Was bitte ist bei Ninox schwieriger als bei FM. Das sehe ich eher umgekehrt. Um in Ninox eine DB mit nur zwei Feldern anzulegen braucht es absolut keine tiefen Kenntnisse der DB-Programmierung. Sowas macht Ninox (und zuvor auch FM) ja fast schon alleine.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.388
Punkte Reaktionen
7.043
Hallo, ich bin es, der TS.

@Veritas: Ich bin seit Tagen dabei, mich mit Ninox zu beschaäftigen. Es ist viel schwieriger als FM.
Ich bekomme das einfach nicht hin.

Ich weiß nicht, welche Felder?!??!??

HILFE!

Das geht sogar vom iPhone aus. Textfeld, Ziffernfeld, fertig. Oder eine Excel-Tabelle importieren.
 

LoBulli

Mitglied
Dabei seit
16.10.2019
Beiträge
314
Punkte Reaktionen
248
Wenn du die Daten schon in FM hast, dann exportiere sie in eine CSV-Datei. Dann kannst du die Daten einfach nach Ninox importieren. Tabelle und Formular werden automatisch erzeugt.

Neue Datenbank anlegen > Name vergeben > Daten importieren

Das war's.
 

mastro

Registriert
Dabei seit
17.01.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ninox hatte ich mir vor Monaten gekauft … komme damit aber überhaupt nicht zurecht. In FM habe ich mir alles gestrickt.

@Phrasenbieger: Excel habe ich leider nicht. Nix von MS.
Ich kann dir nicht helfen, kann dich aber gut verstehen. Nach meiner Meinung ist Ninox ungefähr so intuitiv wie MS Dos. Ich trauer dem One-Note von office hinterher. Leider läuft die Vollversion nicht auf Mac.
 

mikne64

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
3.546
Punkte Reaktionen
286
Hallo TE,

wenn Du mit Ninox nicht zurecht kommst, es gab doch schon weitere Vorschläge für Dich.

Numbers gibt es z.B. im App Store. Du kannst auch Dateien als CSV-Datei speichern.
Oder Libre Office Calc (Tabellenkalkulation) oder Libre Office Base als Datenbank (benötigt aber Java).

Wobei eine Datenbank für Dein Vorhaben wohl am besten geeignet wäre. (nachdem was bisher bekannt ist)
Und in Ninox brauchst Du doch nur eine neue Tabelle, z.B. Artikel und dann die beiden Felder
- Artikelnummer (als Text formatieren, wenn die Artikelnummer mit 0 beginnt oder auch Buchstaben enthalten sind)
- Artikelbeschreibung (als Text formatieren)
und das war's schon. Alternativ wie schon vorgeschlagen ein Export aus FileMaker und ein Import in Nnox.

Oder das vorgeschlagene Video anschauen. :D

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

GestalterX

Neues Mitglied
Dabei seit
28.11.2019
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
33
Danke für Eure Antworten!

Ich werde mir erst einmal das Video anschauen.

@Mike Meine FM Dateien sind so alt, dass so leider nicht mehr importiert werden können.

Beste Grüße
 

sab25

Mitglied
Dabei seit
17.03.2010
Beiträge
606
Punkte Reaktionen
38
Notion.so für Datenbanken (und sehr viel mehr!)
 

tigion

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
1.482
Punkte Reaktionen
324
Meine FM Dateien sind so alt, dass so leider nicht mehr importiert werden können.
Vielleicht hast du bzw. kommst du noch an eine alte FileMaker Version ran, mit der du deine alten FileMaker Dateien damals bearbeitet hast. Damit dann öffnen und in ein übertragbareres Format exportieren.

Mit "Inhalt der CD", meinst du die Titelliste und nicht die Musikdateien?
 

ThoRo

Mitglied
Dabei seit
22.08.2005
Beiträge
881
Punkte Reaktionen
76
Meine FM Dateien sind so alt, dass so leider nicht mehr importiert werden können.
Sofern etwas wie Parallels vorhanden ist: in einer VM MacOS X 10.6.8 ("Snow Leopard") installieren (CD kann man - hoffentlich - immer noch bei Apple kaufen) und dort dann die alte FileMaker Version laufen lassen. Unter 10.6.8 läuft z.B. der uralte FileMaker 6 noch wunderbar, der kann dann auch Datenbankdateien ab der Version 3 (also die Formate .fp3 und .fp5) aufwärts konvertieren.
Von FileMaker 7 bis 11 einschließlich kam das .fmp7 Datenformat zum Einsatz - das können alle FileMaker Versionen bis 17 (oder 18) in das aktuelle .fmp12 Format konvertieren.

Ansonsten - falls die Daten keiner Vertraulichkeitsanforderung unterliegen - jemanden suchen, der die alten FM-Datenbankdateien konvertieren kann...
 
Oben Unten