Suche Lösung für einen Mailserver für ein 2 Mann Unternehmen

nexxed

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2007
Beiträge
22
Hallo in die Runde,

ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich bin schon länger auf der Suche nach einer Lösung für einen eigenen Mailserver für ein Familienunternehmen.
Das Unternehmen besteht nur aus 2 Leuten, die manchmal vor Ort aber meist von unterwegs arbeiten.
Beide sollten daher vom stationärem Rechner sowie Mobiltelefon auf alle Mails zugreifen können, Emails empfangen und senden, evtl. gesendete Emails etc. auch einsehen können.
Wir haben ein noch nicht so alten Mac, den wir derzeit nicht brauchen, den wir hierfür verwenden könnten.
Ich weiß, dass Apple da mal eine Lösung hatte, die aber eingestellt hat.
Gibt es da eine bekannte Lösung?

Danke

A.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.438
Für zwei Leute ist dein vorhaben absolut überdimensioniert und unnötiger Stromverbrauch. Auch von der Verfügbarkeit her wäre da ein beliebiger, kostenloser bis günstiger Anbieter die vielfach bessere Wahl.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.456
Ich würde bei einem guten Hoster eine eigene Domain mit Mailserver buchen. Eigener Mailserver ist viel zu aufwendig in deinem Fall.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.687
posteo.de ist nicht schlecht.

Allerdings ist eine eigene domain professioneller.

Selbst hosten würde ich auch nicht.

Ich meine der Mail-Server von macOS heisst Postfix. den wird man ggf auch einfach installieren können.
 
Zuletzt bearbeitet:

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.118
Postfix wäre der SMTP Server, für IMAP braucht es einen anderen, so was wie Dovecot oder was immer auch gerade abgesagt ist.

Aber ihr solltet euch mit den Maßnahmen vertraut machen, die es braucht, damit keine Spammer eure Domain missbrauchen.
 

hakara

Mitglied
Registriert
25.03.2019
Beiträge
177
Ich stand vor der selben Entscheidung. Ein eigener Mailserver, inklusive der Administration und des Unterhalts, ist für eine Zwei-Mann-Bude unverhältnismäßig.
Ich würde dahingehend wirklich empfehlen, da lieber auf einen der üblichen Hoster zu setzen. Die Kosten sind wirklich überschaubar gering, ihr werdet wahrscheinlich mehr für Kaffee ausgeben. Und wenn ihr nicht gerade Reiskörner einzeln verkauft werdet ihr mit einem Auftrag die Jahreskosten drin haben ;)
 

Mister79

Mitglied
Registriert
26.12.2020
Beiträge
95
Wir haben für eine kleine GmbH die auch nur aus zwei Mann besteht auf IONOS gesetzt. Eigene Domain und 4 Postfächer für einen lächerlichen Jahresbetrag. 2GB Speicherplatz. Das ganze kann von der Leistung mit Office 365 und mehr Speicherplatz für Emails und Cloud Speicher noch erweitert werden.

IONOS kann ich da empfehlen. Wem 1 und 1 an dieser Stelle nicht liegt, da gibt es noch 100 Alternativen. Auch MS bietet einen ähnlichen Dienst in Verbindung mit Office 365 an.

Meine Erfahrung nach läuft IONOS jetzt 6 Monate ohne Probleme. Als Abrechnungssystem und Kundenverwaltung für Angebote Auftragsbestätigung, Lieferscheine und und und, setzten wir auf Lexoffice online. Perfekt für unsere kleine Distribution als Nebenbeigeschäft.
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
1.146
Ich zahle 4,00 EUR im Monat bei Strato für Webhosting. Bin seit 2016 dort. Inklusive sind 20 GB E-Mail-Speicherplatz, da kannst du haufenweise Postfächer oder Umleitungen einrichten, wie du möchtest. Vielleicht steige ich irgendwann auf Exchange um, das bietet Strato ebenso an. Source das in die Cloud aus und konzentriere dich auf dein Kerngeschäft.

Strato Mailserver
Strato Exchange / Office 365
Strato Hosting "Starter" (3 Domains, 1x SSL, Webspace inkl. Datenbank z.B. für Wordpress, 20 GB für E-Mail bis zu 2.000 Postfächer) zu 4,00 €/Monat. Besser geht es glaube ich nicht.
 

Tealk

Mitglied
Registriert
05.09.2020
Beiträge
258
so was wie Dovecot oder was immer auch gerade abgesagt ist.
Mailcow ;)

damit keine Spammer eure Domain missbrauchen.
Ja da hat oneOeight vollkommen recht, denn wenn ihr mal auf einer Blacklist seid, wird es unendlich schwer da wieder runter zu kommen und ihr könnt mails an die großen Anbieter vergessen.

Ich würde Mailbox.org empfehlen, die haben auch schöne Angebote für Teams.
 
Oben