1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Suche Kabel von Lightning auf USB + Audio

Diskutiere das Thema Suche Kabel von Lightning auf USB + Audio im Forum iPhone.

  1. Željko

    Željko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Hallo zusammen,

    ich wechsel vom iPhone 4s auf das 5s und muss deswegen alle Kabel ersetzten.:(
    Ein Problem habe ich beim Auto. Da habe ich bis jetzt ein Kabel eingesetzt das auf der einen Seite den Dockconnector und auf der anderen Seite USB und Audio hatte. So konnte ich im Auto mit einem Stecker das iPhone laden und Audio am Autoradio ausgeben.

    Leider finde ich so ein Kabel für Lightning nicht. Gibts so etwas nicht? Warum nicht? Wird das Audiosignal am Lightning digital ausgegeben?
    und der nachstehende Adapter wandelt es auf analog um?

    Es gibt einen Adapter von Dockconnector auf Lightning. Nennt sich "Lightning auf 30-polig Adapter" kostet 29€
    "Er unterstützt die analoge Audioausgabe, USB Audio sowie Synchronisieren und Aufladen. Videoausgabe wird nicht unterstützt."

    Quelle:http://store.apple.com/de/product/MD823ZM/A/lightning-auf-30-polig-adapter?fnode=45



    Oder


    Es gibt wohl so etwas was ich nicht gut finde. Weil es zwei Stecker sind. Wobei das meine Theorie bestätigen würde das es "einfacher/billiger" ist das analoge Audiosignal vom Kopfhörer abzugreifen.
    mfsXjIgRQUFrRTgFRe3sQKg.jpg

    Hat hier jemand Erfahrung damit?
     
  2. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.958
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Apple hat ganze Arbeit geleistet. Meines Wissens gibt es nichts. Beim 4s bleiben oder Hardware umstellen. Apple s Korsett wird immer enger. Siehe iCloud Zwang seit Mavericks.
     
  3. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    2.648
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Richtig, Lightning ist komplett digital .... im Adapter ist jede Menge Elektronik drin, u.a. auch ein D/A-Wandler für Audio.
    Für deinen Einsatzzweck sollte er funktionieren.
     
  4. mueserjong

    mueserjong Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.01.2008
    Ich habe leider bisher keine Erfahrung, bin aber auch sehr stark an einer Lösung interessiert.

    Bei mir gibt's die gleiche Problemstellung, also Musikhören und über USB-Anschluss aufladen im Auto nur über den Lightning Anschluss.
    Bisher habe ich als Alternative auch nur den Dock auf Lightning Adapter gefunden. Frage mich aber auch, warum es sonst nichts gibt...
     
  5. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    2.648
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Weil Lightning = Elektronik ist. Selbst im einfachen Lightning-USB-Kabel ist ein Chip drin - der von Apple zertifiziert sein muss. Seit iOS 7 weigert sich das Telefon mehr oder weniger standhaft mit nicht zertifizierten Kabeln zusammenzuarbeiten.

    Dementsprechend ist der Markt von Drittherstellern -und vor allem noname-Anbietern- klein.

    Für den Dock-Connector brauchte man nur was Draht und einen Lötkolben - das hat funktioniert. Bei Lightning ist es dagegen viel viel aufwendiger......
     
  6. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.733
    Zustimmungen:
    3.498
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    warum nicht einfach selbst machen? Ein Lightning zu USB Kabel ist doch Standard. USB Lader für 12V? Standard. Ein einfaches Audiokabel Klinke-Klinke? Standard. Wenn du keine zwei Strippen rumfliegen haben willst mach einfach Schrumpfschlauch drüber und fertig.
     
  7. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    2.648
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Sind aber immer noch 2 Stecker .. also doppelte Arbeit jedesmal beim Einstecken ;)
     
  8. mueserjong

    mueserjong Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.01.2008
    Genau. Das war mit dem Dock-Connector einfach komfortabler :)
     
  9. icarus777

    icarus777 Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.10.2011
    Also am ehesten wird das Originalzubehör funktionieren... habe schon Adapter ausprobiert, die anscheinend Ton übertragen sollen, haben aber nicht funktioniert. HAbe mir dann doch den original Adapter gekauft... gibts manchmal mit Gutscheinaktionen billiger bei Conrad zum Beispiel... Oder ein originales Lightning Kabel. es gab auch bei Kickstarter ein schönes Kabel, nannte sich Juicies+ http://www.kickstarter.com/projects...phone-android-blackberry-and-windows?ref=live. Sieht sehr hochwertig aus.
     
  10. Željko

    Željko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.11.2006
    :confused:"Beitrag löschen" wäre eine tolle Forumsfunktion :confused:

    Bitte diesen Beitrag löschen. Danke!
     

    Anhänge:

  11. Željko

    Željko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Bitte diesen Beitrag löschen. Danke!
     

    Anhänge:

  12. Željko

    Željko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Die anderen Zwei Beiträge kann ich nich ändern oder löschen.
    Also fass ich es hier zusammen.

    Hier die Möglichkeiten die bis jetzt rausgefunden habe alle Angaben ohne Gewähr:


    1. Es muss der Lightning Adapter von Apple sein für 29€ da in dem Adapter der Digital Analog Wandler enthalten ist.
    Siehe http://www.chipworks.com/en/technic...inside-the-apple-lightning-to-30-pin-adapter/
    1.jpg


    2. Wenn man jetzt nicht so auf diesen Knubbel steht wie bei der Version 1. kann man auch das hier nehmen für 39€ (keine Videoausgabe falls jemand auf die Idee kommt) es ist nur 20cm lang u.U. reicht die Länge nicht um es zu verstecken. Eine Lightning Verlängerung gibts natürlich nicht. (Audio sollte gehen, bis jetzt nicht bestätigt)
    2.jpg


    3. die billigste unbequemste Möglichkeit. Ladekabel plus Audio Kabel. Macht irre viel Spass zwei Kabel jedesmall rein und wieder raus zu stecken im Auto.
    3.jpg gibts auch zusammengebastelt als Stecker oder Kabel 4.jpg
    ich könnte mir vorstellen das sich das ganze richtig gut verkantet, hier nochmall ein Glückwunsch an die Ingenieure bei Apple. Damit ist für mich auch endlich klar warum der Kopfhörer Anschluß von oben (bis iPhone 4) nach ab iPhone 5 unten "musste".

    Hinzu kommt das es eigentlich falsch ist einen Kopfhörer Ausgang an den Eingang vom Autoradio anzulegen. Da das Signal an der Kopfhörerbuchse ausgegeben wird, verstärkt ist. Das Audio Signal das am Dock Connector anliegt ist das reine und richtige Signal. Ich denke mal wenn man die Lautstärke am iPhone nicht über 30% dreht (damit es nicht verzerrt) sollte es gehen. (trotzdem gebastel)



    Hier noch ein Bild, von Lösung 1.
    5.jpg
    sieht dann echt an einem 900€ iPhone toll aus da haben sie ganze "Designarbeit" geleistet bei Apple. Gratuliere!

    Aber vielleicht gibt's ja demnächst Autioradios mit "USB Audio Eingang" oder einem "Digitalen AUX Eingang". Da kann man sich zum Handy auch ein neues Autoradio ach was sage ich am besten ein neues Auto kaufen.
    Form follow Scheissdreck.
     
  13. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.715
    Zustimmungen:
    3.056
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Hat mein Auris Hybrid von 2011 in der billigsten Ausführung schon immer gehabt. Über den USB-Anschluss wird geladen und der iPod-/Audioeingang bedient. Das ging mit dem iPhone 4S genauso wie dann mit dem iPhone 5 und dem normalen Lightning-Kabel.
     
  14. viktord

    viktord Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.03.2014
    Wie der TO es schon angesprochen hat, braucht er eigentlich nur noch einen Lightning to 30-Pin Adapter (egal ob Knubbel oder 0.2m Variante). Dann gibt es nur ein Anschlusskabel am iPhone und gleichzeitig einen USB und AUX am anderen Ende. Das funktioniert ziemlich gut. Der Wolfson DAC (digital analog Wandler) soll auch ziemlich gut sein. Klingt am Ende des Tages auf jeden Fall 1000x besser als über Kopfhörerausgang. Hiermit habt Ihr also die Bestätigung, dass am originalen Lightning to 30-Pin Adapter (0.2m) analoges Audio definitiv hinten rauskommt @Željko ;)
    Ich habe diese Variante und meine Erfahrung damit mal hier zusammengefasst: http://mizine.de/ipod/aktive-iphone-5-autohalterung-mit-aux-ausgang/
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...