Suche einfaches Programm zum zusammensetzen verschiedener Videos (Parts)

CharlyFive

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
9
Hallo zusammen!

Erst einmal, ich habe keine Ahnung von Videobearbeitung, Schnitt usw. Deshalb sollte das gesuchte Programm so einfach wie möglich und am besten noch auf deutsch sein.

Ich Suche ein Video-Programm mit dem ich mehrere Video Parts zu einer Video Datei machen kann. Also ich habe 6 Parts die zu einem werden sollen. Ich hatte damals mal eins mit dem ich sehr gut klar gekommen bin, weiß aber absolut nicht mehr wie es heisst und ich finde es auch leider nicht mehr. Wo ich mich noch dran erinnern kann: Die GUI von dem Programm war sehr bunt (viel grün und orange) und hatte viele 3D Objekte (Buttons ect.)

Wäre cool wenn ihr was empfehlen könnt.

Danke euch!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.803
Punkte Reaktionen
13.020
mkvtoolnix mit der append funktion…
braucht man nicht neu kodieren wie bei anderen apps.
 

Chrismarto

Mitglied
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
1
Der Tipp von peterpo war schon richtig, QuickTime nutzen, erstes Video öffnen und die weiteren über das Menü (einfach die Funktionen durchgucken) ans jeweilige Ende setzen. Und speichern – fertig :–)
 

WollMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
13.336
Punkte Reaktionen
17.479
Ich Suche ein Video-Programm mit dem ich mehrere Video Parts zu einer Video Datei machen kann. Also ich habe 6 Parts die zu einem werden sollen.
Das geht mit Quicktime. Menü Bearbeiten/Clip am Ende hinzufügen. Kannst du beliebig oft wiederholen, bis du alles zsammen hast. Dann sichern.
 

CharlyFive

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
9
QuickTime kann aber kein MKV.

Wenn ich doch bloß wüsste wie das Programm heißt welches ich hatte, das war super. Ich werde es mal mit Mkvtoolnix versuchen.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.777
Punkte Reaktionen
3.206
Wann war das denn und wie sah es aus? War das auch auf dem Mac? Welches OS hattest du damals? Vielleicht können wir es so etwas eingrenzen. Ich habe früher z.B. mir Ulead VideoStudio gearbeitet. Das sah dann so aus, war aber 1999 :D

videostudio_rendering.jpg

Und jetzt arbeite ich mir Davinci Resolve... das sieht so aus:

Resolve-16-New-Features-Explained_small.jpg
 

CharlyFive

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
9
Was ich noch weiß, es war 2017 weil ich noch genau weiß was ich damit zusammengeschnitten habe, da musste ich auch mehrere Parts aneinander hängen. Und ich weiß das es ansonsten ein einfach gehaltenes Programm war und kostenlos. Mehr weiß ich leider nicht mehr.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.777
Punkte Reaktionen
3.206
Hmmm gratis und aus dem Internet herunter geladen nehme ich an? Ich kenne da noch ShotCut, aber echt einfach ist das auch nicht.
 

CharlyFive

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
9
Ja, gratis, bis illegales. ShotCut war es nicht. Wenn ich das sehen was ich suche, weiß ich es sofort.
 

CharlyFive

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
9
Es ist so ähnlich wie VirtualDub. Sehe ich unten an den Markierungen wo man Start und Ende setzt. Das war bei dem Programm was ich suche auch so.
 

fortyfox

Mitglied
Dabei seit
18.05.2003
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
40
Hieß Dein vermisstes Programm vielleicht „MovieStitch“ oder „VideoStitch“ oder „Virtual Stitch“ oder so? Das hatte ich nämlich zum selben Zweck, und das gibt’s leider nicht mehr.
 

wellen

Mitglied
Dabei seit
18.06.2009
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
42
LosslessCut kann das auch recht einfach sofern die einzelnen Dateien den selben Codec verwenden: Menüleiste - Tools - Merge files
 

shorafix

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.03.2008
Beiträge
2.359
Punkte Reaktionen
319
mkv ist doch nur ein Container, in dem u.a. diverse Video und Audio Formate, wie auch Untertitel enthalten sein können. Für die Umwandlung in ein Quicktime geeignetes Format gibt es zahlreiche Tools. Google doch mal mkv in mov umwandeln oder ähnlich. Danach kannst Du die Dateien in Quicktime zusammenfügen oder besser gleich mal z.B. iMovie oder andere einfache Schnittprogramme ausprobieren.
 
Oben Unten