Suche einen guten Zahnarzt

Kolophonius

Kolophonius

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.03.2006
Beiträge
312
Punkte Reaktionen
8
Moin,

ich habe Zahnschmerzen! :heul: Ist aber noch ohne große Probleme auszuhalten.
Da ich noch nicht lange in Bonn wohne und auch recht wenig Ärzte hier kenne (bin eben sonst kerngesund ;) ) weiß ich nicht welcher ut oder schlecht ist.
Bei der Zahnarztwahl bin ich recht pingelig gewodern, nachdem mein alter Amalganpfuscher meinte in meinem Mund so eine Art Jugend-Forscht-Wettbewerb zu veranstalten. Das war nicht nur teuer sondern auch sehr schmerzhaft. Ich mag es echt nicht wenn die meinen, einem das teuerste Teil in den Mund zu bauen, obwohl es auch andere Alternativen gäbe.
Kommen einige MU-ler aus Bonn und haben da einen Tipp/Empfehlung für mich??
Gibt es auch mittlerweile Zahnärzte, die mit der Lasertechnologie arbeiten und dies auch Kassenpatienten angedeien lassen???

Gruß und Danke
Kolo
 
S

StruppiMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.05.2006
Beiträge
2.862
Punkte Reaktionen
39
Ist hier jemand Zahnarzt?
 
Sturmgeist

Sturmgeist

Mitglied
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
764
Punkte Reaktionen
0
Mein Vadder ist Zahnarzt, allerdings in Wiesbaden. Bei dem gibts Anästhetikum in drei Geschmacksrichtungen. Und er legt jedem Patienten seine Optionen inkl. Beispiele zum ansehen vor, mit Vorteilen und Nachteilen (Zeuge geworden).
 
Spike

Spike

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
15.617
Punkte Reaktionen
148
Mein Schwager ist Zahnarzt... :Pfeif:

Bei dem gibt es schon lange kein Amalgam mehr. :)
 
C

Coati

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
2.268
Punkte Reaktionen
90
Also ich hab hier ne Liste mir Zahnärschen die kein Amalgam mehr
verbauen. Und die kennen auch das Gegengift um das korrodierte
Amalgam aus dem Körper/Hirn zu nehmen.

Nenn mit deine PLZ und ich guck mal nach. Alternative: Dr.Köster vom
Labor Schiwara anrufen; der hat ne PLZ-Liste in seinem Rechner. Tel: 0421 2072106.

Tipp für alle Bremer: Zum Schiwara (Haferwende 34) gehen und sich
untersuchen lassen *g*
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif
 
S

StruppiMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.05.2006
Beiträge
2.862
Punkte Reaktionen
39
Also ist die Frage beim Zahnarzt suchen immer erst "Verwenden sie Amalgam?"? - wenn ein nein kommt, kann er dann ja nicht mehr ganz so schlecht sein
 
M

minilux

unregistriert
Dabei seit
19.11.2003
Beiträge
14.235
Punkte Reaktionen
2.745
Oliver-Michael schrieb:
Also ich hab hier ne Liste mir Zahnärschen die kein Amalgam mehr
verbauen. Und die kennen auch das Gegengift um das korrodierte
Amalgam aus dem Körper/Hirn zu nehmen.
wie bitte??
 
ziska

ziska

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
4.758
Punkte Reaktionen
7
Es gibt im Internet - aufgrund der doch weit verbreiteten Zahnarztphobie - jede Menge Zahnarzt-Foren :D
Einfach mal bei Google suchen, es gibt viele Seiten mit ZA Empfehlungen für verschiedene Städte
 
dasich

dasich

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
7.039
Punkte Reaktionen
89
Ich bin ein guter Zahnarzt, ich extrahiere Deinen Zahn ohne Probleme und mit atemberaubender Geschwindigkeit.

Frank T.
 
Friedemann

Friedemann

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.10.2003
Beiträge
3.042
Punkte Reaktionen
19
Frag mal nen guten Zahnarzt - der wird dir erzählen, dass Amalgam immer noch einer der besten Werkstoffe ist. Aber halt nicht mehr so populär.

Abgesehen davon findet man wohl leichter nen verheirateten katholischen Priester als nen guten Zahnarzt.
 
C

Coati

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
2.268
Punkte Reaktionen
90
Hallo,

sehr gut und empfehlenswert auch für Laien sind die Bücher von
Prof. Max Daunderer und von Dr. Joachim Mutter.
Die Autoren zeigen auf wie man Amalgam entfernt ohne Risiko für den
Befroffenen.
Auch wird berichtet wie man eine Alternative findet.
---------------------
Folgendes muss bei der Amalgamsarnierung unbedingt beachtet werden:

1) Kofferdam anlegen. Dieses Gummituch kleidet die Mundschleimhäute
aus, damit das Quecksilber nicht von der Schleimhaut aufgenommen
wird.
2) Sauerstoff aus der Flasche (durch die Nase) inhalieren (8Liter/
min.).
3) Zwei Stunden vor dem Herausbohren das Gegengift DMPS (DMSA)
einnehmen, damit aufgenommenes Quecksilber sofort im Körper gebunden
wird. Anschliessend mit Natriumthiosulfatlösung nachspülen (10%).

An folgenden Symptomen kann eine Quecksilberbelastung erkannt werden:

*Zuckungen
*Speichelfluss ("nasses Kopfkissen")
*Zittern
*Wut/Lethargie
*Negative Grundhaltung
*Schluckbeschwerden
*Neigung zur Hornhautbildung
*Haarausfall ("Glatze")
*Fehlsichtigkeit ("Brille")
*Reizbarkeit
*Tics (grimassen schneiden, Zunge rausstrecken, schmatzen, etc.)

Wenn man KEINE Allegie hat, heisst das nicht das man keine chronische
Hg-Belastung hat, die Probleme macht.
Bei der Amlagam Sanierung werden sehr viele Fehler gemacht, auch bei
der Beratung. Am besten ist es, wenn man sich das Thema selbst
erarbeitet. Es sind mittlerweile weltweit über 20000 kritische Texte
zum Thema Amalgam erschienen. Alleine in Deutschland gibt es hunderte
von privaten Initiativen und Beratungstellen die kostenlos(!)über die
Toxizität von Zahnmetallen beraten.

Der staatlich habilitierte Toxikologe Prof. Daunderer schreibt:

"Langzeitschäden durch Zahn-Metalle und ihre darauf folgenden
Zahnherde kann nur derjenige verstehen der Intelligenz besitzt.
Andere sind froh das die Zahnbehandlung billig ist , und
Zahnschmerzen wegbleiben, da die Nerven durch die Metalle betäubt
werden. Der gehorsame Deutsche behält lebenslang sein Amalgam."

Gruß

O.

Prof.Daunderer * Amalgam * ISBN 3-609-63496-0 [ Buch anschauen ]
Dr.J.Mutter * Amalgam - Risiko für die Menschheit *ISBN 3-89881-522-6 [ Buch anschauen ]

http://www.amalgam-carl.de/body_was_tun_.html
 
M

minilux

unregistriert
Dabei seit
19.11.2003
Beiträge
14.235
Punkte Reaktionen
2.745
Oliver-Michael schrieb:
An folgenden Symptomen kann eine Quecksilberbelastung erkannt werden:

*Zuckungen
*Speichelfluss ("nasses Kopfkissen")
*Zittern
*Wut/Lethargie
*Negative Grundhaltung
*Schluckbeschwerden
*Neigung zur Hornhautbildung
*Haarausfall ("Glatze")
*Fehlsichtigkeit ("Brille")
*Reizbarkeit
*Tics (grimassen schneiden, Zunge rausstrecken, schmatzen, etc.)
Scheisse -- zu spät :D , btw.: was soll der Sauerstoff machen??
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
22
Aufrufe
760
Willeswind
Willeswind
carstenj
Antworten
69
Aufrufe
3.082
magfoo
M
Der_Jan
Antworten
16
Aufrufe
504
Topfen
Topfen
Oben