Suche eine alternative zu Cd-Labelprint (Canon) für Tiger

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von i_am_weasel, 23.08.2005.

  1. i_am_weasel

    i_am_weasel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.07.2005
    Da das Programm selbst mit dem neuesten Update nicht laufen mag, brauche ich händeringend eine Alternative. Möchte weiterhin in der Lage sein, meine CDs direkt zu bedrucken und nicht auf Aufkleber umsteigen.
    Auch die freundliche Dame in der Hotline konnte nicht weiterhelfen. Eine neue Version ist auch noch nicht geplant.
    Weiß jemand ein Programm, was in der Hinsicht nützlich ist?
    System: Tiger 10.42
    Drucker: Canon i865

    Danke schonmal!

    weasel
     
  2. gebbi

    gebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    12.04.2003
    Wie wäre es mit der Software Discus
     
  3. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Oder ein anderes Allerwelts-Grafikprogramm. Dann musst Du auch nicht immer neu umlernen.
     
  4. Chargeback

    Chargeback MacUser Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    19.05.2005
    wie wäre es mit einem Update der Canon Software ? Ich installiere immer nur die Software, die ein Hersteller aktuell im Internet zur Verfügung stellt. Die beigelegten CD-Versionen sind ja fast immer veraltet. ;-)

    Bei mir läuft Canon´s Label-Print Software unter Tiger (alle Tiger Updates) einwandfrei mit dem Canon PIXMA IP3000.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2005
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    aber er hat doch geschrieben das er alle Updates gemacht hat.
     
  6. metropol

    metropol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    07.03.2005
    bei mir läuft es mit Tiger und dem ip4000 auch. Soweit ich weiss, gibt es aber gar kein Tiger update, sondern einfach CD Labelprint 1.2. Die ist (auch soweit ich weiss) auch für den i865, jedenfalls hat es bei mir umgekehrt geklappt. Wg. CD-Verlust habe ich das CD-Labelprint für den i865 installiert (v1.0) und dann auf die v1.2 des ip4000 upgedated.

    Ich gebe zu, dass es natürlich gut sein könnte, dass mit dem update die spezifische Version auf meinen Rechner zurückgehrt ist.
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.174
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Hast du das schon gemacht ? Ich habe es versucht nur das Problem ist das man meinen Drucker nicht auswählen kann im Papierformat Dialog da gibt es zwar eine Canon Option aber nicht für IP3000/4000 oder gibt es eine andere Möglichkeit.
     
  8. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Moin,

    in Diskus > Drucken > Layout > den Canon I 865 aussuchen.
    Für den IP 3000 - 6000 folgende Einstellung der Achsen machen.
    X: - 0,3 mm
    Y: - 5,3 mm

    Druck 100 % OK.

    die Version von Diskus Toast 6 sollte V. 3.06 sein, euch zur Info auch bei Toast 7 ist die deutsche Version von Diskus mit der V. 3.06 RE dabei.

    Ebenfalls habe ich mit CD Label von Canon keine Probleme, sehr gut finde ich die Funktion das ich das Layout für die CD selber erstellen kann. CD Label kann "keine" fertigen Layout aus Diskus laden !!

    MfG Otiss
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2005
  9. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Ich habe mir ne Musterseite in Quark angelegt und lade immer nur die Covers als Bilder rein und drucke die dann aus.
    War einmal einrichten aber seitdem kann ich die Dinger schön sauber ausdrucken.
     
  10. i_am_weasel

    i_am_weasel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.07.2005
    Wie gesagt, ich habe alle Updates, die bei Canon verfügbar waren, auch installiert. Daran kann es also auch nicht gelegen haben. Neuinstallation der Software und des Treibers hab ich auch versucht - leider erfolglos. Irgendwie seh ich es jetzt auch nicht ein, für eine Software, die bei mir eigentlich laufen sollte, noch Geld zu bezahlen. Brauchbare Freeware scheint es ja in dem Bereich nicht zu geben... Werde es daher mit ThaHammer halten und mir in Indesign eine Seite anlegen. Denke, das sollte gehen.
    Danke aber für die Tipps.

    weasel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen