suche Digicam und Software mit timelap-Funktion?

  1. Safranya

    Safranya Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich möchte einen Film über ein Objekt, dass sich selbständig verändert, machen.
    Ich hab von dem Nikon Programm "Camera Control pro" gehört. Kennt sich jemand damit aus? Eventuell wollte ich die Nikon D40 dazukaufen, weiß aber nicht, ob es mit dem Programm geht. Vielleicht gibt es ja auch noch weiter Software, die empfehlenswert ist.
    Oder andere empfehlenswerte Kameras.
    Das ganze sollte Mac/PC kompatibel sein und alles von selber machen, damit ich ein halbwegs normales Leben weiterführen kann ;).
    Bin dankbar für jeden Tip.
    Safranya
     
    Safranya, 22.03.2007
  2. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Mit Canon DSLRs geht das, die kannst du mit Eos Utility in festen abständen auslösen. Dafür muss sie allerdings mit dem Rechner verbunden sein.
    Geht an PC und Mac.

    Kamera wäre die billigste eine 350D bzw. 400D.
     
    Peacekeeper, 22.03.2007
  3. Safranya

    Safranya Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip.
    Weißt Du was das Programm noch so kann?
    Und in welchem Preisbereich sich die Kameras bewegen?
    sg Safranya
     
    Safranya, 22.03.2007
  4. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Also Eos Utility dient hauptsächlich zum rüberladen der Bilder und fernsteuern der Kamera. Also du kannst auch die Blende und Belichtungszeit und weiter per Laptop fernsteuern.

    Die 350D kostet mit Kit-Objektiv bei Amazon 579€.
    Die Software gehört zum Lieferumfang, auch ein RAW-Konverter und sowas ist dabei.

    Die 400D kostet 699€. Die hat 2 MP mehr und eine nicht wirklich gut funktionierende Sensorreinigung.
     
    Peacekeeper, 22.03.2007
  5. el_lobo

    el_loboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    2
    Nicht vergessen eine externe Stromversorgung für die Kamera zu besorgen ...

    Wenn Du z.B. Pflanzen über Tage aufnehmen lässt macht der Akku schlapp. :(
     
    el_lobo, 24.03.2007
  6. venux

    venuxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    22
    Fast jede Kamera kann dies, sogar günstige Consumer-Knipsen haben heutzutage so eine Funktion.

    Ich würde allerdings wahrscheinlich eine Lösung ohne Computer wählen, wenn du vor hast über mehrere Wochen/Monate zu fotografieren. Hängt aber natürlich auch vom Intervall ab, mit dem die Aufnahmen gemacht werden sollen. Der Computer bringt ein zusätzliches Ausfall-Risiko und verbraucht auch noch permanent Strom.

    Bei den besseren SLRs kann man Anzahl der Aufnahmen und Intervall in der Kamera einstellen. Da du einen Video machen willst, spielt die Auflösung keine Rolle (oder soll es ein HDV-Film werden) und du kannst die Cam auf die kleinste mögliche Auflösung stellen.
    Damit müsstest du z.B. mit einer 2 GB-Speicherkarte, wenn du jede Minute ein Foto machst, nach 3 Tagen die Karte auf den Computer überspielen.
     
    venux, 24.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - suche Digicam Software
  1. Schicksal
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.381
    Schicksal
    18.02.2011
  2. MacKirc
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.692
    TheMorchel
    21.09.2009
  3. dachief
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    555
    dachief
    31.03.2009
  4. BigBasti
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    546
    kingoftf
    24.04.2008