suche bluetooth modem für anlog anschluss

s51fahrer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
126
es wird die meisten von euch vielleicht nicht interessieren weil ihr wahrscheinlich alle dsl habt aber ich suche nache einem bluetooth modem für mein macbook und meinen analogen ánschluss denn bei uns is immer noch kein dsl verfügbar und ich würde ganz gern drahtlos surfen

hat da vielleicht jemand doch erfahrungen? welches modem könnt ihr mir empfehlen?

soweit ich weis gibt es keine andere alternative zu bluetooth modem? bitte korrigiert mich falls ich falsch liege
weil diese modems sind doch sehr teuer wie ich finde!

danke schonmal im voraus
 

Mackie1957

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
309
Die sind schon deshalb teurer, weil sie nicht so oft gefragt sind. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
Empfehlen kann ich nichts, aber hier gibt's eines.
Ist bei euch skydsl verfügbar? Das wäre doch eine gute Alternative.
 

DrLoBoChAoS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
1.361
Ausser dem was Mackie grade empfholen habe weis ich das es einmal eines von Acer gab allerdings ob die teile mit mac wollen keine Ahnung nur damals (vor ca 3 bis 3,5 Jahren) wahr dieses Modem im Zusammenhang mit Windows ein Nervtöter
 

s51fahrer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
126
aber soweit ich weis gibt es doch gar keine andere möglichkeit mit einem analogen anschluss drahtlos ins internet zu kommen oder?
 

s51fahrer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
126
mit sky dsl kann ich zwar dann schneller downloaden aber der rückkanal ist trotzdem das modem und außerdem is der scheiß teuer
 

Sebbe

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2006
Beiträge
105
hallo s51fahrer,

ich weiß off-topic...aber wie sieht´s mit der umts versorgung bei euch aus? die base gibt´s auch ne relativ günstige flat dafür...vielleicht ist das ja ne alternative für dich

lg sebbe
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.585
Hoi.
Also wenn du analog ins Netz gehst, würde ich dir kein BT-Modem empfehlen.
Kenne jemanden der das mit nem Win-Pc macht und die Verbindung ist echt nicht so der Hit.
Denn durch die drahtlose Verbindung verlierst du immer etwas an Geschwindigkeit und das merkt man dann beim Analog Zugang gewaltig.

Deswegen würde ich dir empfehlen am Kabel zu bleiben.

Alternativ würde ich jedoch ISDN empfehlen. Vielleicht gibt es ja bei dir einen lokalen Tel.-Betreiber der dir eine ISDN-Flatrate anbietet.

Oder du frägst gezielt nach einem DSL-Light. Da muß der Betreiber dann eine Leitungsmessung machen (also nicht mit der Datenbankabfrage zufrieden geben, sondern explizit auf eine Leitungsmessung bestehen).

Viel Glück!
 

Mackie1957

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
309
Vielleicht gibt es ja bei dir einen lokalen Tel.-Betreiber der dir eine ISDN-Flatrate anbietet.
Soweit ich weiß gibt es diese Flates kaum noch. Und wenn, dann sind die auch sehr teuer.
 

SmartieBlue

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
434
Hi,

wie wäre es denn mit einem WLAN-Router und einem Analog-Modem mit Netzwerkanschluss? Das Modem gibt es von Devolo und heißt MicroLink 56k Fun LAN. Soll zwar nicht mit allen Routern zusammenarbeiten, aber ich habe bei Amazon gelesen dass das im Zusammenspiel mit Develo-Routern funktionieren soll.
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.585
Mackie1957 schrieb:
Soweit ich weiß gibt es diese Flates kaum noch. Und wenn, dann sind die auch sehr teuer.
nö, teuer bzw. zum Wucherpreis wirds nur bei der Telekom verkauft. In München u. Nürnberg sowie in den angrenzenden Gebieten kannst du dir eine sehr günstige ISDN Flatrate bei M-Net/Nefkom holen u. dafür auch beide Kanäle bündeln ;)
 

s51fahrer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
126
@ sebbe
also umts weis ich zwar was das ist aber empfang ist hier ein fremdwort ich bin foh das ich einigermaßen handyempfand habe!!

@alex 24
leitungsmessung alles hinter mir keine chance

@smartieblue
keine schlechte idee werd ich mal probieren obwohl ich inkompatibilität liebe was du ja beschrieben hast das es passieren könnte!

@alex 24
leider wohne ich nicht im raum nürnberg-münchen. falls es dich interessiert ich wohne in knippelsdorf, kannst ja mal nachsehen wo das liegt!!!!

danke trotzdem
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.585
ok, einen hab ich noch :)

Frisch vom Heise Forum.
Arcor bietet jetzt auch eine ISDN Flatrate "deutschlandweit" an. Der Service von Arcor ist zwar <hust>, aber immerhin eine Alternative. Und man kann auch bei Arcor die Kanäle bündeln. Und der Preis ist auch human.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/84456

Aber wie gesagt, Analog Modem per Bluetooth u. dann noch ne Verschlüsselung (die muß bei schnurlosen Verbindungen einfach sein), damit wirst du nicht wirklich glücklich.

So long.

Alex
 

XERV

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
375
Also an deiner Stelle würde ich wirklich lieber das gewöhnliche Kabel bevorzugen, aber um noch mal auf die Analog/ISDN Flatrates zurückzukommen.

Für diejenigen die es interessiert ist hier eine interessante Auflistung zu finden:

http://www.onlinekosten.de/isdn/flatrate

Viel Spaß damit...
 

philippvh

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
804
Wenn du Kabelfernsehen hast, dann könntest du deinen über deinen Kabelanschluss u.U. vielleicht ins Internet...