Suche: Bildbearbeitung-Software

  1. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    ich wollte es erst in der "Bildbearbeitung"-Gruppe fragen, aber da geht es wohl eher um konkrete Aufgaben. Also versuche ich es hier - passt auch, weil ich komme ja von Windows.

    Also: unter Windows benutze ich Jasc' PaintShopPro in der Version 8 (vorher Version 6 und 7 gehabt)
    Was mache ich so damit?
    - ich brauche Layer mit einstellbaren Transparenzen und Effekten (addieren, multiplizieren etc.)
    - ich brauche verschiedene Auswahlwerkzeuge (feste Formen, Freiform) bei denen ich die Randschärfe justieren kann
    - ich möchte möglichst einfach Objekte/Personen freistellen können (Hintergrund-Radierer)
    - ich möchte Farbverläufe benuten können (ausfüllen, zeichnen)
    - ich möchte mal eben etwas Text in ein Bild setzen können mit einen beliebigen Füllmuster
    - verschiedene "Stempel" mit einem Thema (Kerzen, Blumen, Ballons) währen nett
    - einfache Werkzeuge wie Stift, Pinsel, Airbrush mit einstellbaren Parametern


    Ich habe jetzt schon etwas gesucht und möchte fragen, ob meine Liste komplett ist oder ob es noch weitere Alternativen gibt. Außerdem würde mich eine Einschätzung zu den Programmen von Euch interessieren.

    1.) Adobe Photoshop Elements. ~250 MB, €69,- als Download

    2.) PhotoLine (PL32). ~15 MB, €59,- als Download

    3.) MacGimp. ??? MB, €79,95 als Download

    4.) Gimp unter X11, ??? MB, €0,00??


    War's das? Mit X11-oberfläche wollte ich jetzt eigentlich nicht anfangen. Mich erstaunt nur der MacGimp-preis weil ich dachte, dass Gimp ansonsten frei wäre?

    Welches Programm würded Ihr empfehlen für jemanden, der sich zwar mit Bildbearbeitung ein wenig auskennt aber eine gut strukturierte Oberfläche zu schätzen weiß? Ich mache nicht jeden Tag aufwendige Dinge. Häufig nur mal drei ScreenShots zu einer JPG zusammenfassen oder etwas ausschmücken und drucken.
    Aber wenn ich dann zu Ostern, Weihnachten, ... mal was aufwendiges machen möchte, dann mag ich nicht lange nach den Befehlen suchen müssen. Es muss sich einem schon irgendwie logisch erschließen (hab ja schließlich einen Mac ;))

    Vielen Dank
     
    elastico, 10.03.2005
  2. schaerer

    schaererMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Ich empfehle Dir Photoshop, absolut professionel!
     
    schaerer, 10.03.2005
  3. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Photoshop Elements!
    Dichter am Original gehts nicht... ;)

    Steht bei mir noch auf dem Einkaufszettel!
     
    Spike, 10.03.2005
  4. macsepp

    macseppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    - Macromedia Fireworks
    - Graphic Converter
     
    macsepp, 10.03.2005
  5. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Du meinst jetzt PS-Elements? Das große PS ist mir dann doch etwas zu teuer :(
    und vermutlich auch zu komplex
     
    elastico, 10.03.2005
  6. ava

    avaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich auch und kann es wirklich nur empfehlen.
     
  7. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Fireworks liegt irgendwo über 300,- Euro - sehe ich das richtig? Das ist mir viel zu teuer

    Graphic Converter kann glaube ich zu wenig? Layer? Pinsel, Airbrush, Radierer, ...? Stempel? Clonen?

    Oder gibt es da mehr Versionen? ich habe nur einen Bildbrowser und eine simple Bildeditor-Version gefunden (beim PB ist der ja auch schon dabei)
     
    elastico, 10.03.2005
  8. Apfelsurfer

    ApfelsurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Pse 3.0!

    Hi,

    ich habe auch lange gesucht, vor allem, weil ich irgendwie ungern Geld für Software ausgebe, aber schlussendlich doch PSE 3.0 erworben. Und obwohl das Programm absolut mies programmiert ist, was Mac-Spezifika angeht (Adobe wird da immer schlimmer - Beispiele gerne auf Anfrage!), ist es in Sachen Filtergüte und Bedienbarkeit immer noch die Referenz, meiner Meinung nach. Also von meiner Seite aus (trotz Zähneknirschen wegen Ignoranz fundamentaler Human Interface Guidelines) trotzdem die Empfehlung Richtung PSE 3.0. Die 2er Version allerdings war noch sehr beschränkt, was den Funktionsumfang angeht - lieber die 3er nehmen!

    Gruß
    S
     
    Apfelsurfer, 10.03.2005
  9. AndreasE

    AndreasEMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    143
    Beim GraphicConverter ist der Name Programm: Hier gehts hauptsächlich um die Kovertierung von/in die verschiedensten Dateiformate. Die Bildbearbeitung selbst ist eben etwas "zurückhaltender" umgesetzt worden. In der c't 24/2004 gabs die Version 4.4 sogar mal für lau... ;)
     
    AndreasE, 10.03.2005
  10. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    @AndreasE: OK, so hatte ich das auch verstanden. Ist für mich also nicht mehr als ein "kleines Tool" - aber nicht das, was ich in diesem Thread suche :)

    Scheint ja eine überwältigende Mehrheit für PSE zu sein. Dann werde ich mir da doch mal die Demo holen und gucken wie ich damit klar komme. Der Preis ist ja ähnlich wie PaintShopPro (nur ärgerlich, dass ich gerade erst das Update auf die 8er gemacht habe und nun noch ein Programm für den Mac kaufen .... "muss" :D)

    @Apfelsurfer: was meinst Du mit Deinen Anspielen zur GUI, HIG etc.?
     
    elastico, 11.03.2005
Die Seite wird geladen...