Benutzerdefinierte Suche

Studio TVR bricht Verbindung ab

  1. ruedi222

    ruedi222 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi Macusers,

    habe mir das Studio TVR geholt und bin leider bisher nicht in Genuß gekommen, das Ding so richtig zum Laufen zu bringen. Der Kontakt zum VHS-Recorder bricht immer nach ein paar Sekunden ab.

    Das sieht dann so aus, dass die gelbe Lampe ausgeht, die rote an, heißt wohl, es gibt kein Signal. Ich kann das dann zwar wieder durch Drücken der Mode-Taste ein paar Sekunden reparieren, aber es bricht gleich wieder ab.

    Die FAQs bei Formac bringen mich auch nicht so richtig weiter.
    PRAM-Reset, Kabel, Rechte repariert usw.
    Benutzt habe ich iMovie, Vidi, und die Formac-Software.

    Habe leider im Forum auch nix passendes gefunden, jedenfalls nichts Aktuelles.

    Bin etwas erschüttert, dass kein Netzteil bei war, könnte das etwa daran liegen?
    Habe einen G4 Quicksilver. Formac sagt, dass eventuell das Netzteil benötigt wird, allerdings wohl hauptsächlich beim PowerBook. Hat jemand vielleicht einen Tipp zu meinem Problem oder soll ich's lieber zurückbringen?

    Vielen Dank für Eure Tips!

    ruedi222
     
    ruedi222, 25.03.2006
  2. ruedi222

    ruedi222 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte ja Ergebnisse zum Besten geben, deshalb für Leute, die ähnliche Probleme haben:

    Ich habe den Support von Formac angerufen. Der erste meinte, es gäbe bei der Software von Formac einen Bug, der das Programm auf Gigabytes anschwillen läßt. Ich solle das mal testen und ferner die Preferences löschen, dann wäre das Problem weg. War aber nicht so, das Programm war auch nicht angeschwollen.

    Am nächsten Tag nochmal angerufen; nun wurde mir erklärt, dass das eindeutig an der Stromversorgung des G4 Quicksilver läge; die Firewire-Stromversorgung hätte Probleme, dies würde bei den amerikanischen Studio TVRs auch in der Anleitung stehen. Der Supporter war so nett, mir kostenfrei ein Netzteil zuzusenden! Schließlich verdiene man nicht das Geld mit dem Verkauf von Netzteilen. Ich war begeistert!

    Leider ergab der Anschluß des Netzteils keine Veränderung, die Verbindung brach weiterhin nach ein paar Sekunden ab.

    Tja, ich habe das Studio TVR zurückgebracht, Geld wiederbekommen, und digitalisiere nunmehr über ein Windows Notebook mit dem Pinnacle 700-USB. Keine Probleme! Qualität - verglichen mit den paar Sekunden, die ich mit dem Formac aufnehmen konnte - genauso gut. Ich habe noch nicht versucht, das Ding an den Mac ranzukriegen, kann ja noch werden.

    Dazu sagen muss man noch, dass für sogar etwas weniger Geld ein riesiges Software-Paket dabei ist. Und das Design ist von F.A. Porsche, also auch super.

    Vielleicht helfen ja diese Zeilen bei der Kaufentscheidung von anderen .....

    Ciao, ruedi222
     
    ruedi222, 14.04.2006
  3. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Hab Dich mal ins richtige Forum verschoben...

    Schöne Ostern,

    Frank
     
Die Seite wird geladen...