1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromversorgung für Aukey PCI-Express USB 3.1 Karte

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von AL-OSX, 19.05.2017.

  1. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    habe meinem MacPro 5.1 mit OSX 10.12.5 eine Aukey PCI-Express USB 3.1 Karte gegönnt. Karte ist installiert und wird im Systembericht angezeigt (Treiber: ja). Über einen USB 3.0 zu USB-C Adapter eingesteckte Geräte werden nicht erkannt. Ich vermute stark, dass die Karte Strom benötigt. Kann ich die freie Strom-Buchse neben dem, wo sich die Grafikkarte ihren holt, dafür verwenden und welches Kabel ist das richtige? Ich hänge mal ein Bild von der Karte an.

    Danke euch!
    843537.jpeg
     
  2. MixKickxD

    MixKickxD MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    25
    Das ist ein Stromanschluss für SATA Platten. Darüber wird er wohl den Saft bekommen.
    Hast du ein freies SATA Power Kabel?
     
  3. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Gute Frage. Der Rechner steht im Büro. Ist das oberhalb der Festplattenplätze zu finden?
     
  4. Wirt123

    Wirt123 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    bei Amazon steht das in der Beschreibung, lies mal das rote bitte:

    AUKEY DS-E5 2 Ports USB 3.1 PCI-Express Karte

    Die Überholspur auf der Datenautobahn
    SuperSpeed USB 3.1 unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 10Gbps, Erweiterung um 2 Port USB C Downstream Anschlüsse für Desktop - PCs, abckwärts kompatibel mit USB 1.0 / 1.1 / 2.0 / 3.0, untersützt Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Linux Kernel.

    Einfache Installation
    PC ausschalten und vom Stromnetz trennen,
    Seitenwand öffnen,
    PCI - E Steckplatz ausfindig machen bzw. aussuchen (1x reicht, die Karte kann falls nötig aber auch in einen längeren gesteckt werden),
    Slotblende entfernen,
    Karte in den Steckplatz stecken und mit einer Schraube sichern,
    Seitendeckel vom Rechner wieder montieren,
    Stromkabel anschliessen und Rechner einschalten,
    mitgelieferte Treiber-CD einlegen und die Installationsroutine durchlaufen lassen (ggf. manuell starten).

    Spezifikationen
    Material: Metall (Verzinktes Stahlblech)
    Datenübertragungsrate: 10Gbps
    Eingangsschnittstellen: PCI-E4X
    Passende Schnittstellen: PCI-E4X、PCI-E8X、PCI-E16X
    Betriebssystem: Windows 7/8/8.1&Linux Kernal.

    Achtung
    Für maximale Leistung sollten angeschlossene Geräte einen kombinierten Strom von 900mA nicht überschreiten. Sonst wird der Ausgangsstrom instabil oder völlig unterbrochen.


    Verpackungsinhalt:
    1x AUKEY DS-E5 2-Port USB 3.1 Typ-C PCI-Express Karte,
    1x Treiber CD,
    1x Benutzerhandbuch,
    Wenn Sie irgendwelche Frage haben, bieten wir 24 Stunden Kundenservice. Sie können auf uns und unsere Produkte vertrauen.
     
  5. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Also ohne Stromversorgung geht gar nichts. Nicht mal ein USB-Stick. Deshalb werde ich mir von einem freien SATA-Platz mit diesem SATA-Stromkabel Saft holen. Kann das aber erst nach meinem Urlaub übernächste Woche testen. Danach berichte ich.
    SATA-Power.png
     
  6. mbosse

    mbosse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    153
    Ja, das könnte so passen. Evtl. musst Du auf der einen Seite des SATA Anschlusses, der in den SATA Strom-Port des Macs geht, eine Seitenlasche abkneifen.
     
  7. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    So, habe inzwischen das obige Kabel erhalten und die kleinere der beiden Nasen an der SATA-Seite mit dem Dremel sauber entfernt. Danach eingesteckt und siehe da, die Karte verrichtet ihren Dienst!

    IMG_7625.JPG IMG_7626.JPG
     
  8. rembremerdinger

    rembremerdinger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Beiträge:
    7.919
    Zustimmungen:
    1.161
    Servus TE freud mich mich für dich das es funktioniert.
    Aber dein Mac könnte mal eine Entstaubung vertragen.:zwinker:
     
  9. AL-OSX

    AL-OSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Schande über mich, das habe ich gerade auch gesehen. Wird gleich nachgeholt!
     
  10. rembremerdinger

    rembremerdinger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Beiträge:
    7.919
    Zustimmungen:
    1.161
    :clap::thumbsup::upten:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen