Stimmenverzerrer-Software mit direkter Ausgabe

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Tomcat, 15.02.2005.

  1. Tomcat

    Tomcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.08.2002
    Moin
    ich suche so eine Art Stimmverzerrer ala Lexicon MPX 550 welches aber keine Hardware sondern Software ist!
    Im direkten Sinne z.B. wenn man in iChat redet sodass man dann die Stimme "hin und her kurbeln" kann.
    Gibt es sowas(vielleicht sogar in Soundtrack)?
    Wenn das mit dem iChat nicht möglich ist wie bekomme ich sowas dann via Soundtrack hin das das Aufgenomme dann verzerrt wird(habe die englische soundtrack version!)?


    gruß lars
     
  2. Sam Lowry

    Sam Lowry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.12.2004
    Für Erpresseranrufe?
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.965
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    31.03.2003
  4. scream_louder

    scream_louder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.09.2004
    **** OFFTOPIC ****

    "Willst du ein Spielchen spielen?"

    Sorry, aber das musst sein war gestern im Kino Film "SAW".
     
  5. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    spark oder peak in verbindung mit einem fuzz oder vocoder sollte wirken. allerdings wirst du mit einer gewissen latenz zu kämpfen haben. direct monitoring ist nicht drin. freeware-plugs gibt es auf www.kvr-audio.com
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Man könnte auch alternativ während dem sprechen 2 Tischtennisbälle in den Mund nehmen ... durch Pergament sprechen - ähnlich wie beim Kammblasen - oder rechtzeitig vorher eine Flasche Whisky trinken... der Effekt ist ähnlich
    :D

    Nee, im Ernst: Standalone-Verzerrer (als Applikation) gibt es meines Wissens nicht - höchstens als Teil von GuitarRig oder anderen Gitarren-FX/Amps.
    Für Dich würde ich vorschlagen, es mit einem VST-tauglichen günstigen Aufnahme Programm zu versuchen, wobei du einen Verzerrer (siehe shortcut --> kvr-audio) als VST Plugin verwendest.
    Als Host ginge z.B. Amadeus II
     
  7. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Das wäre mein Traum: mit Darth Vaders Stimme telefonieren. :D
     
  8. Tomcat

    Tomcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.08.2002
    danke für die vielen Antworten!
    ich denke ich werde mir ein iMic oder ne Richtige Soundkarte zulegen und dann das Lexicon daszwischen hängen
    das müsste doch gehen oder?

    lars
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.829
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das stichwort hier ist pitchshifter/pitchtranspose bzw "harmonizer" (ist aber ein eventide trademark)
     
  10. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Vielleicht geht es bei mit diesem "Partygag" ja leichter: www.Pearl.de Artikel Nummer: PE-8380-902... :)

    Gruß,

    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen