1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steve Jobs lässt seine Biografie aus den Stores verschwinden

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von ale76, 03.05.2005.

  1. ale76

    ale76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Habe heute folgendes gefunden:

    http://www.engadget.com/entry/1234000077041478/

    "Flap over Steve Jobs’ biography results in books pulled from Apple Store shelves"

    >> The book, iCon Steve Jobs: The Greatest Second Act in the History of Business

    "con" heisst doch auch betrügen?
    Eine Rache von Steve die dem Autor grosse Berühmtheit bescheren könnte?
    Was sagt Ihr denn dazu?
     
  2. TNC

    TNC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    i Robot: Ich Roboter
    i Con: Ich bescheiss dich ;)
     
  3. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.462
    Zustimmungen:
    326
    icon heißt aber Ikone oder Idol. Und das dann i-kompatibel iCon zu schreiben, liegt bei Apple nun wirklich nahe, ohne dass man obere Lesart reindeuten muss...

    Snoop
     
  4. ale76

    ale76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    schon klar, er hat aber trotzdem was gegen das Buch
     
  5. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    1
    Offensichtlich. Und darum lässt Apple jetzt sämtliche Bücher dieses Verlags
    aus den Apple-Stores verschwinden. So what? Was soll man weiter dazu sagen?
     
  6. Esteygne

    Esteygne unregistriert

    Mitglied seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hat sich Steve einfach mal gedacht, dass es ums Produkt gehen soll und nicht um die Person dahinter ;)
     
  7. ale76

    ale76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    wie hat dieses buch überhaupt den weg in den apple-store gefunden?
     
  8. naja, welcher konzern verkauft schon selbst produkte, die sich kritisch mit der eigenen chefetage auseinandersetzen?
     
  9. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    1
    Gar nicht. Der selbe Verlag verkauft aber offensichtlich Bücher zu anderen Themen
    in den Apple Stores. Um die geht es.
     
  10. coblin

    coblin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    weiss jemand, ob es das buch schon in deutsch gibt und wenn ja, wo man es erhalten kann?