1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Statische IP-Adressen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mercury, 16.10.2003.

  1. Mercury

    Mercury Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    hoi zäme

    ich habe im Forum einmal über die Möglichkeit der statischen IP-Adress-Vergabe gelesen. Ich pflege jeweils eine Verknüpfung einer Netzwerkverbindung ins Dock abzulegen, wo sie aber nach ein paar Tage mit einem Fragezeichen versehen wird und schliesslich ganz verblasst. Könnte stat. IP eine Lösung sein? Wenn ja, welche Nachteile bringt das mit sich? Und vor allem: wie geht das überhaupt (schäm)?

    Grüsse aus der Schweiz: Mercury
     
  2. :confused: Möchtest Du eine feste IP Adresse vergeben? :confused:
     
  3. digitalnomad

    digitalnomad MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    In deinen Systemeinstellungen-->Netzwerk kannst du dir ein neues Profil anlegen (momentan ist wahrscheinlich das Profil "Automatisch" ausgewählt). In diesem Profil kannst du einstellen, ob deine IP statisch sein soll oder von einem DHCP-Server geholt wird.
    Mit einem Klick auf den Apfel (links oben) --> Umgebung, kannst du dann zwischen deinen Netzwerkeinstellungen wechseln.

    Ich denke, dass deine Verknuepfungen im Dock verloren gehen, weil die anderen Rechner in deinem Netzwerk eine neue IP bekommen. Also solltest du denen eine feste IP geben.

    Hilft dir das weiter?
     
  4. Mercury

    Mercury Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Feste IP-Adresse okay, Internet futsch?

    hallo digitalnomad

    danke für den Tipp, aber irgendetwas geht noch nicht. Ich habe allen Macs auf "DHCP mit manueller IP-Adresse" eingestellt, und zwar jene IP, die zuvor automatisch vergeben wurde.

    Mit dieser Einstellung funktioniert zwar der Zugriff untereinander über Airport, aber auf's Internet kommt man nicht mehr, woran könnte das liegen?

    liebe Grüsse: Mercury
     
  5. Mercury

    Mercury Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Feste IP-Adresse

    hoi zäme

    sorry, aber mein letzter Beitrag wurde nicht nach oben geschoben, löschen konnte ich meinen letzten Beitrag auch nicht und eine Änderung ergab auch nicht das gewünschte Resultat.

    Deshalb dieses «Doppelposting»

    Also: Netzwerk funzt über Airport und «DHCP mit manueller IP-Adresse», aber Internetzugriff nicht mehr.

    Hat jemand einen Tipp?

    Mercury
     
  6. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    @Mercury:

    Über welchen Weg kommst Du ins Internet: Airport, Router, ...?

    Hat dieser eine feste IP-Adresse?
    Ist diese den Clients als Gateway bekannt?

    Fragen über Fragen ... ;)

    Gruß,
    ESMA
     
  7. Mercury

    Mercury Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ESMA

    Danke zunächst für die rasche Reaktion!

    Die Airport-Basisstation ist mit einem adsl-router verbunden. Der Router hat eine feste Adresse 192.168.1.1 und vergibt der Basisstation per DHCP die IP 192.168.1.2.

    Das mit dem Gateway versteh ich nicht, wo kann ich das einstellen? Nochmals zur Verdeutlichung: die Netzwerk-Zugriffe über Airport funktionierten wie gewohnt, aber kein Netzteilnehmer kommt mehr auf's Internet.

    Ich habe deshalb natürlich schon wieder auf automatische Zuweisung umgestellt. Der Nachteil ist halt, dass die Aliase der Verbindungen rasch «veraltern». Eine Lösung für dieses kleine Problem würde mich freuen!

    Liebe Grüsse: Marcury
     
  8. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    12
    Direkt kann ich dir nicht zu deinem Problem weiterhelfen, funktioniert denn alees wenn du die AEBS als Router benutzt?
     
  9. box

    box MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    19
    Ich nutze kein airport, aber in der Anlage siehst du ein Beispiel für meine Einstellungen - ohne Airport. (DHCP ist bequem, aber mir ist nicht klar, wie man damit bestimmten Rechnern bestimmte Ports zuweisen soll etc. Deshalb würde ich die manuelle Einrichtung immer vorziehen...)
    Auch am Router soll DHCP aus-bzw. eingeschaltet werden.

    Die Einstellung "DHCP+manuell" im System hat bei mir übrigens nicht funktioniert.
     

    Anhänge:

    • bild 2.jpg
      Dateigröße:
      49,1 KB
      Aufrufe:
      76
  10. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    @Mercury:

    Kannst Du mal die Einstellungen für IP-Adresse, Router und DNS bei allen Geräten

    - Client (Mac)
    - Airport-Basisstation
    - DSL-Router

    nachschauen und hier posten (für den automatischen Zustand, wenn es funktioniert)?

    Ich vermute, in der manuellen Einrichtung sind beim Client die Router--DSN-Einträge für Airport/DSL-Router lediglich vertauscht.

    Habe hier leider kein Airport, sonst hätte ich die Konfiguration mal selber nachgestellt.

    Gruß,
    ESMA