Startvolume verschwunden

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von kearl, 12.03.2008.

  1. kearl

    kearl Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.03.2008
    Hallo,
    seit kurzer Zeit bin ich ein stolzer MacMini-Besitzer und muss sagen, dass ich positiv überrascht bin von der Leistung und dem Comfort von Mac OS X Leopard.
    Nur eine Frage habe ich: seit gestern ist das Mac Festplatten-Icon aus "Systemeinstellungen>Startvolume" verschwunden. Bisher wurde es immer angezeigt, verschwand dann aber gestern beim aufrufen des Menüs "Startvolumen" vor meinen Augen. Auch Windows ist nicht aufgeführt, dort ist nur noch der "Netzwerkstart" als Auswahl möglich. Woran liegt das?
    Kurz vorher hatte ich mittles BootCamp auf einer 2. Partition Windows Xp instaliert, da ich noch einige Programme brauche, die nur unter Windows laufen (die Fehlermeldung hinsichtlich der fehlenden Datei "hal.dll" bin ich umgangen, indem ich mit dem Windows-Installer die 200 mb partition von Bootcamp gelöscht habe). Damit Mac auf Ntfs zugreifen kann, habe ich noch "MacFuse" und den Ntfs-3g Treiber draufgepackt. Auf XP hat sich beim Einlegen der Leopard-DVD neben div Treibern auch noch der BootCamp-Assistent installiert, wo es auch die Option "Startvolume" gibt und wo die Mac und die Windoof Partitionen aufgeführt sind.
    Es gibt so gesehen keine Notwendigkeit, diese Auswahl auch in Leopard zu haben, da es sie ja in xp auch gibt, es irritiert mich einfach nur und ich frage mich, welchen Grund es haben könnte und ob ich irgendwas übersehen habe.
    Außerdem was ist, wenn ich Win Xp doch mal nicht mehr brauchen sollte und die 2. Partition lösche? Dann kann ich womöglich das Startvolume gar nicht mehr ändern?
    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen?

    Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten!

    MfG Kearl
     
  2. picassofisch

    picassofisch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.01.2009
    Sind ja eine ganze Menge Fragen auf einmal

    Wenn du XP und die Partition dazu nicht mehr brauchen solltest, und du die Partition löschen willst, um den Platz für die Mac Partition zu nutzen, dann benutzte am Besten eine externe Festplatte über Firewire.

    Setze das Tool 'carboncopy' (www.bombich.com) ein, um deine gesamte Startpartition auf die externe Festplatte zu kopieren. Danach prüfe die Startfähigkeit dieser externen Platte, indem du über Systemeinstellungen-Startvolume diese Platte auswählst, und davon bootest. Sind alle Daten dort erreichbar, und alle Programme laufen, dann benutze das Festplattendienstprogramm aus Programme-Dienstprogramme, und lösche alle bisherigen Partitionen der internen Platte, lege eine einzige neu an, und kopiere anschließend mit carboncopy die Startpartition wieder zurück auf das interne Laufwerk.
    So geht es am schnellsten und sicher. Mit Tools, die im laufenden Betrieb an den Partitionen herumschrauben, habe ich bisher nur Ärger gehabt.

    Was das 'Verschwinden' von Startvolumes (=interne Startfestplatte, so wie ":C" bei Windows) angeht, so habe ich gelesen, daß der NTFS-Treiber von Paragon solche Sachen produziert. Hast du solche Software geladen, um NTFS-Volumes am Mac SCHREIBEN (lesen geht ja sowieso) zu können, hilft glaube ich nur ein Update des Herstellers.

    Was das Verschwinden des Startvolumens vom Desktop angeht (bei bestehender Startfähigkeit des Macs und Sichtbarkeit des Volumes in Systemeinstellungen-Startvolume) so kursieren einige Anleitungen, bei denen man im Programm 'Terminal' mit dem Unix-Befehl sudo chflags oder sudo setfile herumbasteln soll.
    Ich habe es auf einem Powerbook G3, 10.4.11 mit dem Apple Script

    tell application "System Events"
    set visible of disk "Festplattenname" to true
    end tell

    tell application "Finder" to quit
    delay 1
    tell application "Finder" to launch

    viel schneller hinbekommen.
    Der Skripteditor liegt in Programme-Appleskript. Setze im Editor den Namen der 'verschwundenen' Festplatte ein, und klicke Ausführen.
    Falls du den genauen Namen suchst, klicke im Findermenü auf 'Gehe zu' und 'Gehe zu Ordner...' dort "/Volumes" eingeben.
     
  3. peterfri

    peterfri Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2009
    danke

    lieber Picassofisch,
    vielen Dank für das Skript, auch bei mir war das Startvolume versteckt, mit deinem Skript kommt es wieder , super!!!!
    viele Grüße
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen