Startvolume noch zu retten auch ohne Diskwarrior?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von thork, 10.12.2006.

  1. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Community,

    mein MacMini gibt leider gerade seinen Geist auf und ich würde gerne vor dem letzten Röcheln die Daten runterziehen. Der Mini läuft im Firewire-Modus und über mein Powerbook kann ich auch "rauf". Allerdings lässt sich das Startvolume (wo eben alle Daten drauf sind) nicht aktivieren. Ich bekomme den tollen Hinweis

    "Schlüssel nicht sortiert
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden."

    und komme nicht weiter. EUR 100 für Diskwarrior mag ich aber für diese einmalige?! Problem auch nicht ausgegen ... kann ich nix machen um kostenfrei die Disk zu mounten und die Daten runterzuziehen. Jeder Tip wäre klasse und wir mit einem 6er Träger Bier nach Wahl bei Erfolg belohnt ... ;)

    Danke im voraus,
    bin langsam echt verzweifelt!
     
  2. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Ich bekomme übrigens folgende aufmunternde Meldung im Terminal:

    fsck_hfs /dev/disk2s2
    ** /dev/rdisk2s2
    ** Checking HFS Plus volume.
    ** Checking Extents Overflow file.
    ** Checking Catalog file.
    Keys out of order
    (4, 10165)
    ** Rebuilding Catalog B-tree.
    ** The volume Macintosh HD could not be repaired.
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Vorschlag:
    Sichere Dein System mit dem Festplattendienstprogramm auf eine externe Platte.
    Oder zumindest die Userordner und Programme via Finder.


    Dann installiere neu, mit Neuformatierung der Platte und nutze dann den Migrationsassistenten.
     
  4. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Möchte ich ja! Wenn ich das richtig verstehe muss dafür aber die Partition aktivierbar sein, oder? Wie gesagt, derzeit ist der Mini im Firewiremodus (das funktioniert trotz Ram-Problem) wenigstens halbwegs ... Und da finde ich keine Option um die Platte zu sichern ... :(
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Klick das Volume an, dann Ablage -> neu -> Image von […]
     
  6. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Werde ich mal versuchen, aber ich bin etwas skeptisch ... wenn er die Platte über einen funktionierenden Rechner nicht reparieren kann, wird es dann was bringen eine Kopie der "kaputten" Platte zu machen? Ich lasse das Teil mal laufen ...
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Es geht eigentlich nur darum, Deine Daten zu sichern, oder?

    Im Grunde reicht eine Finderkopie der Userordner. Dann mußt Du halt evtl. Programme nachinstallieren.

    Vorher solltest Du Deinen defekten RAM ausbauen, sonst blüht Dir der selbe Spaß wieder.
     
  8. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Jau! Wenn ich die Ordner erst wieder auf Finder-Ebene sehen könnte ... ;) Ich warte mal ab, was das Backup sagt ... Wenn ich die Daten hier sicher auf dem Powerbook habe, geht der Mini eh zur Reperatur.
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Ahso, sorry soweit habe ich nicht gedacht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen