Startup von Hintergrundprogrammen verhindern?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von iManu, 17.04.2008.

  1. iManu

    iManu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Servus leute.. ich hab ein Problem mit einem Programm, dass sich nach dem Booten in der Menüleiste läd, und dabei einen Finder-Crash verursacht.

    Ich hab erst Leopard über den Tiger gespielt, und vermutlich ist eins der Programme, die sich da geladen hatten, wohl nicht ganz kompatibel.

    Kann ich irgendwie verhindern dass sich die Menüeinträge laden? Oder evtl. alternativ: Wo stehen die Prozesse drin?

    Ach ja, das Problem hab ich nur bei meinem iMac (alu) - bei meinem iBook G4 hab ich Leopard auch nur drüber gespielt und keine Probleme gehabt, obwohl ich eigentlich identische Programme installiert habe.

    Wäre für eure Hilfe mal wieder sehr dankbar!

    Manu

    [Edit:] ich bekomme übrigens das typische Stäbchen-Lade-Symbol in der Menüleiste, bevor diese (und das Doc) verschwinden, und einfach nichts mehr tut.

    Hab den Rechner mittlerweile ca. 5 mal per hard-reset neu gestartet
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25.992
    Zustimmungen:
    2.994
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Die console aufmachen und die Logs lesen.

    Oder mal in der Systemeinstellung unter sonstiges alle zusätzlichen Programme durchschauen und evt. deinstallieren
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Startup Hintergrundprogrammen verhindern?
  1. Peta
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    261
  2. thulium
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    250
  3. Fucko
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    161
  4. anotherotherone
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    178
  5. sapnho
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    410

Diese Seite empfehlen