1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Startup/Anmeldefenster laden dauert ewig

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von gegenort, 19.05.2004.

  1. gegenort

    gegenort Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem unter Panther:

    Der Mac braucht mindestens 5 Minuten zum Hochfahren, dabei braucht er vor allem für den Punkt "Anmeldefenster wird geladen" so lange. (alles andere davor geht ganz flott)

    Danach erscheint das Anmeldefenster, in das ich mein Passwort eingeben muss, obwohl ich in den Systemeinstellungen eingestellt habe "Benutzer automatisch anmelden".

    Hat jemand ne Idee?
     
  2. Wigged G5

    Wigged G5 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    Try THIS!

    Hallo einzeln ;) ,

    versuche doch mal den Trick der hier beschrieben wird:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=22955

    Vielleicht löst das Dein Problem ja, oder zumindest reduziert die Zeit etwas!
    Das Du trotz deaktivierter Anmeldung einloggen mußt ist komisch!
    Ist der Rechner vielleicht Teil eines Netzwerks?

    Aber vielleicht weis da jemand anderes mehr zu!
    Versuch mal den Boot Trick!

    Greetz
    Wigged

    P.S.: Scheint unter 10.3.3 nicht mehr zu funktionieren! Aber da weis ich nix genaues zu!
     
  3. gegenort

    gegenort Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    I try

    Hi :)

    der Rechner ist in keinem Netzwerk, aber ich probier deinen Tipp aus.

    Danke, Denise
     
  4. gegenort

    gegenort Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    keine Veränderung

    Ich habs ausprobiert - keine Veränderung.

    Zwischendrin hab ich auch mal Rechte repariert und den Mac über Nacht angelassen (wegen dieser Cron Jobs...), aber nichts :-(
     
  5. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Wobei bleibt denn die Ladeleiste beim Startfenster am längsten stehen? Bzw. was wird denn alles geladen?
    Weil die 5 Minuten sind wirklich nicht normal...
     
  6. duc750

    duc750 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    dein Rechner ist in keinem Netzwerk, kann es sein, dass er mal in einem Netzwerk war ? Vielleicht wartet er auf eine IP-Adresse (dhcp) oder einen Name-Server o.ä. ?
     
  7. bondiblue

    bondiblue MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    hatte vor zwei tagen auch (möglicherweise zumindest die symptomatik) dieses problem...

    lösung: systhemcd einlegen neu starten festplattendienstprogramm drüberlaufen lassen (bei mir war b-baum nicht ganz ok) wenn nötig reparieren.

    na ja so gings wenigstens bei mir...

    lg
    bb
     
  8. bondiblue

    bondiblue MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    ach ja die möglichkeit dass man sich ein virus oder wurm eingefangen hat ist auch nicht gering... ich würde auf jedenfall mit aktualisierten virenscutz mal drübergehen..

    lg
    bb
     
  9. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Starte deinen Rechner mal im "Verbose-Modus". Das ist so ähnlich wie Single-User-Mode. Eben nur die Taste "Apfel +v" bei Booten halten. Da siehst du direkt bei welcher Symtomatik die lange Wartezeit ausgelöst wird. Vorgang abwarten, dann erscheint das Anmeldefenster und du kannst normal weiter verfahren wie immer.

    Bitte mal die Situation notieren und hier posten ...
     
  10. Du kannst auch einfach mal die Konsole öffnen, dort das System.log und zwischen den Einträgen
    localhost SystemStarter: Willkommen!
    und
    localhost SystemStarter: Systemstart beendet.
    nach Fehlermeldungen suchen, also Einträgen, die could'nt, did not, failed o.ä. enthalten.