Startton trotz Tinkertool nicht aus :(

  1. r2k

    r2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Zusammen
    ich habe noch unter 10.4.7 den Startton mittels Tinkertool ausgeschaltet.

    Leider greifft das nach dem Update auf 10.4.8 nicht mehr :( Der Haken ist gesetzt, dass der Startton nicht kommen soll, doch der MPB bringt trotzdem den Startton. Anschliessend habe ich es per Psst versucht, doch das ganze bringt nichts :( ich höre immer noch diese Pong.

    Da ich dieses Geräusch relativ störend finde, wäre ich froh, wenn ich das ganze irgendwie abschalten kann.

    Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

    Liebe Grüsse
    Marco
     
  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
  3. r2k

    r2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    6
    Danke schön.

    Psst hatte ich jedoch ohne Erfolg.
    Das Andere teste ich gleich.

    lg
    Marco
     
  4. Hummer

    Hummer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Warum will man den startton loswerden?
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    Der Startton kommt doch nur beim Einschalten.
    Ist das so schlimm wenn du den 1-2x im Monat oder alle 2 Monate mal hörst??
     
  6. Eldar

    Eldar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    ich würde ihn gerne loswerden, damit nicht jedes mal die leute in der bibliothek (wo ich ab und an lerne und arbeiten schreibe) erschrecken, wenn ich mein MB hochfahre!

    klar, wenn man den Ton vor dem Abschalten auf lautlos stellt, erklingt der startton nicht...aber dass vergisst man (oder in dem fall ich) praktisch jedes mal :(

    gruss
    eldar
     
  7. Die Notebooks von Apple sind sehr gut dazu geeignet, im Schlummermodus umhergetragen zu werden, um sie nach dem Aufklappen sofort nutzen zu können.
    Ich verfahre ausschließlich so und auch viele andere hier im Forum.
    :)
     
  8. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    Yupp, kann ich bestätigen, das ist ja das geile an Apple das der Schlummermodus so genial funktioniert.
    Nach Hause kommen, kurz auf die Leertaste drücken, Mails abrufen und losarbeiten.

    Mein iBook hab ich das letzte Mal vor ca. 32 Tagen neugestartet wg. Update :cool:
    Mein Rekord liegt bei 92 Tagen :) Aber ab u. zu tut ein Neustart auch ganz gut :)

    Ist auch schön wenn die Leute immer noch gucken, wenn man das iBook auspackt, aufklappt u. lostippert ... hihi, als ob man von nem anderen Planeten kommt.

    Rauf -u. Runterfahren tut man nur Computer die unzuverlässig in solchen Sachen sind..hihi.

    So long.

    Alex
     
  9. Hummer

    Hummer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    sehr geil, wusste gar ned das der schlummermodus so gut ist! wie sieht die akkuleistung aus, also wie lange kann der im schlummermodus bleiben?
     
Die Seite wird geladen...