startprobleme

  1. randall-mcmurph

    randall-mcmurph Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    4
    hallo,

    habe die beobachtung gemacht, dass mein ibook in gewissen umgebungen nicht startet. z.b. in der stätischen mensa der uni-heidelberg. ich benötige dort immer 5 (!) anläufe, bis sich das ibook zum starten überreden lässt.

    habe es heute explizit geteste. in einem cafe alles wie gehabt, dann 1/2 h später in der mensa der geschilderte fall. mir ist das früher schon aufgefallen.

    weiß jemand woran dass liegt?

    grüße,

    randall
     
    randall-mcmurph, 09.12.2005
    #1
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Ist ja komisch, mir würde jetzt nur einfallen, das dein Rechner das UniNetzwerk scannt und von dort aus starten will, vielleicht das Startvolumen mal neu einstellen??Aber andere werden bessere Vorschläge haben.
    Mag vielleicht auch die sterile Umgebung der Uni nicht ;)
    Edit: Könntest ja mal zum überprüfen ohne Airport starten
     
    bernie313, 09.12.2005
    #2
  3. Karijini

    Karijini

    Mein Vorschlag ist: gar nicht starten! :D

    Ich meine damit: nur schlafen legen. ;)
     
    Karijini, 09.12.2005
    #3
  4. randall-mcmurph

    randall-mcmurph Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    4
    das ohne aiport starten wäre ein versuch. habe diesen auf aktiv eingestellt, obwohl ich zu hause immer per kabel online gehe.

    versuche dies heute nachmittag mal.

    randall.
     
    randall-mcmurph, 09.12.2005
    #4
  5. Karijini

    Karijini

    Verstehe ich jetzt nicht...
    Startest Du Dein iBook oder startest Du Airport?
     
    Karijini, 09.12.2005
    #5
  6. randall-mcmurph

    randall-mcmurph Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    4
    hallo.

    ich starte mein ibook: zu hause mache is es aus, schlepp es mit in die uni, um es dort wieder an zu machen. dabei habe ich in gewissen uniumgebungen das problem, dass es nach drücken des starterknopfes nicht angehen will. in der mensa in der stadtmitte brauche ich generell 5 anläufe, bis es angeht. in anderen ebreichen der stadt nur einen.

    randall.

    (ob das mit airport zusammenhängt, weiß leider noch nicht. kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass es damit zutun hat. wollte nur probieren, ob der vorgang normal läuft, wenn ich vorher airport deaktiviert habe)
     
    randall-mcmurph, 09.12.2005
    #6
  7. Karijini

    Karijini

    Ach so, mmmh.
    Das iBook hat einen guten Akku. An Deiner Stelle würde ich das iBook nicht ausschalten, lass es doch einfach an - "schlafen legen". Manche haben ihr Book noch nie ausgeschaltet... ;)
     
    Karijini, 09.12.2005
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - startprobleme
  1. Faustus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    105
    Macschrauber
    08.07.2017
  2. FR33RID3R
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    143
  3. steinbildhauer

    Startprobleme mit Macbook

    steinbildhauer, 15.09.2016, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    242
    rembremerdinger
    15.09.2016
  4. DocSnider
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    341
    DocSnider
    09.02.2013
  5. HeinzHummel

    Ab und zu Startprobleme

    HeinzHummel, 27.06.2012, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    568
    VeniVidiVodka
    01.08.2012