Starten von SCSI Drives

Carsi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2002
Beiträge
179
Ich habe da ein Problem mit meinem G4 Graphit. Ich habe den voll ausgebaut mit 2 IDE Platten un 2 SCSI Platten. Die SCSI Platten sind von IBM DDRS 34xxx. Angeschlossen an einen Adaptec 2906 unter OS 9.2.1. In der Systemerweiterung habe ich den Treiber für den 2906 und das Zusatztool SCSI Prob 5.2. Mein Problem ist, da meist bei dem ersten Kaltstart eine Platte fehlt, obwohl ich auch unter Laufwerke konfigurieren `Volumes mounten` und in SCSI Prob das gleiche angehakt habe. Nach 1-2 Neustarts ist es dann meist da. Mach ich da was falsch, oder ist es ein Bug?

Gruß Carsi
 

conny

Mitglied
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
Hi carsi,

SCSI ist ein Thema für sich. Ich habe das gleiche SCSI-Board, bei mir funktioniert alles problemlos.
Hast du SCSi-Bus korrekt terminiert. Sind die Stecker so, daß sie vollen elek. Kontakt haben. Welche Leitungslängen hast du ca. ?

conny
 

Carsi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2002
Beiträge
179
Ja, müßte stimmen. An der letzten Festplatte hane ich einen Jumper of Term on gesteckt. Ich habe auch mal einen Jumper auf Autospin gesteckt, hat aber nichts gebracht. Mein kabel ist ca 50 cm lang.

Gruß Carsi
 

conny

Mitglied
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
Hi carsi,

grundsätzlich sollten beide physikalischen (elek.) Enden terminiert sein. Komischerweise ist aber manchmal gut eins oder beides offen zu lassen. Muß man testen.

conny
 
©

©huhu

huhu,

das habe ich ich auch schon festgestellt - terminieren oder eben nicht! sind eventuell die jumper auf der platte schon so gesetzt, dass man keinen externen terminator anhängen muss?

man weiss es ja nicht ;) - gruss huhu
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben