Standby bei laufendem Parallels - erlaubt?

  1. McTenner

    McTenner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    Man hat gerade eine virtuelle Maschine unter Parallels laufen und klappt bei einem MacBook den Deckel zu. Standby:
    In Ordnung oder doch lieber lassen? Was meint ihr? Erfahrungswerte, zu erwartende Konsequenzen?
     
    McTenner, 27.10.2006
  2. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    interessiert mich auch, deshalb *push*:bunny:
     
    Bobs, 27.10.2006
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Warum sollte das Konsequenzen haben?
    Das geht ja mit anderen OS X Anwendungen auch. Und PD ist ja im Prinzip nichts anderes.
     
    BirdOfPrey, 27.10.2006
  4. McTenner

    McTenner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    Denke ich auch. Allerdings soll es zumindest früher Probleme bereitet haben. So soll sich jemand sein Mac OS damit beschädigt haben.
    @BirdOfPrey: Versetzt du deinen Rechner bei laufendem Parallels und Gast-OS in den Ruhezustand?
     
    McTenner, 27.10.2006
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Habe ich schon gemacht, ja.
    Da ich Windows aber eher selten benötige, gebe ich lieber den RAM frei, anstatt PD unnötig laufen zu lassen.
     
    BirdOfPrey, 27.10.2006
  6. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    es geht ja auch nicht darum, ob das parallels etwas ausmacht, sondern ob es dem darauf laufenden windows was ausmacht.
     
    Bobs, 27.10.2006
  7. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    wenn ich am imac den ruhezustand reinhauen will (der hat keinen deckel zum runterklappen ;) ) dann wird die vm von parallels erst suspened, bevor der imac sich dann schlafen legt.

    hab einen 24" imac und die build 1940 von parallels.

    geht das auch ohne suspending oder wie?
     
    Cadel, 27.10.2006
  8. michaeljk

    michaeljkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    MacBook + Parallels mit Windows XP Prof.:
    Deckel runterklappen, mitnehmen, Deckel aufklappen - alles läuft wieder weiter ohne Probleme. Auch mit der Netzwerkverbindung usw. scheint es da keine Probleme zu geben, läuft bisher perfekt.
     
    michaeljk, 27.10.2006
  9. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Bei mir klappt der Ruhezustand prima mit Parallels.
     
    quack, 27.10.2006
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Wo liegt da der Unterschied?
    Das Windows in PD bekommt davon doch überhaupt nichts mit. Und OS X interessiert das Windows auch nicht, da es ja nur PD sieht als Anwendung.

    Wie gesagt, ich hatte bis jetzt keine Probleme in der Beziehung.
     
    BirdOfPrey, 27.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Standby bei laufendem
  1. erikson166
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    179
    Impcaligula
    18.05.2017
  2. DellaRocco
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    868
    DellaRocco
    20.04.2015
  3. Christoph88
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    675
    KaiAmMac
    15.07.2009
  4. flapappi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    412
    flapappi
    30.03.2009
  5. Kriz82
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    414