ständige fehlermeldung beim installieren von windows

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Tom-Mac78, 04.04.2008.

  1. Tom-Mac78

    Tom-Mac78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    hallo, vielleicht kann mir einer hier helfen. ich habe schon verschieden windows xp versionen ausprobiert und immer wieder kommt die fehlermeldung:

    Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:

    <Windows root>/system32/hal.dll.
    Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei erneut.


    ....i need helppppp!!!!
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.496
    Zustimmungen:
    4.304
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    benutz die suche hier oder google, weit bekanntes windows problem ;)
     
  3. Tom-Mac78

    Tom-Mac78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    ...so ich habe das mit F DOS probiert..allerdings wenn ich neustarte und C gedrückt halte kommt nur eine blinkender Ordner mit einem fragezeichen......und jetzt?
     
  4. BlueFalcon

    BlueFalcon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    224
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Du hast wohl unbeabsichtigt Windows auf der Mac-OS-Partition installiert. Wirst wohl neu installieren müssen.

    Das erste Problem das du hattest liegt daran das du wohl versucht hast eine OEM-, Cooperate oder sonstige Variante zu installieren. Nimm eine Vollversion, die bietet dir dann zu Beginn der Installation die zwingend notwendige Formatierung der Bootcamp-Partition an.
    Der Bootcamp-Assistent legt diese Partition an, jedoch ebenfalls eine kleine 128MB-Partition die in der Liste oberhalb der eigentlichen BC-Windows-Partition liegt. Mit deinem Versuch es per DosF zu formatieren hast du diese kleine Zwischen-Partition gelöscht, und damit das Problem verursacht. Die Reihenfolge der vom Bootcamp-Assistenten angelegten Partitionen (Windows immer als letzte) muss erhalten bleiben damit es läuft.
     
  5. mcfeir

    mcfeir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Ein Windows-Problem ist das nicht, sondern ein Zuordnungsfehler bezüglich der Partitionierung, der auf den Anwender zurückzuführen ist. NT-Systeme speichern im ARC-Pfad der boot.ini, wo der Bootloader das Windows-System zu suchen hat und die Basis-Bootdateien laden kann (zu denen auch die hal.dll gehört). Wenn nun der NT-Loader an der angegebenen Stelle nichts findet, dann kommt diese Fehlermeldung, die aber nie bedeutet, dass die hal.dll tatsächlich beschädigt wäre oder fehlt. Ein Ersetzen hilft also gar nichts, solange der ARC-Pfad nicht stimmt.

    Mit ARC-Pfad ist eine solcher Eintrag in der boot.ini gemeint :

    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen