Ständer für Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von daria444, 11.12.2005.

  1. daria444

    daria444 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Hallo,
    ich hatte gestern ein kleines Malheur mit meinem Pb und einer Tasse Tee.
    Das ganze ging noch glimpflich aus, aber es macht mich dann schon sehr nachdenklich.
    Es gibt ja dieses iCurve um das Pb zu erhöhen, weiss jemand ob es dazu noch Alternativen gibt?
    Andere Frage, also der Tee ist auf den vorderen Teil, also dort wo das Trackpad und in die erste Reihe der Tastatur gelaufen. Hab nat. gleich alles schräg gehalten, alles abgehängt, ausgeschaltet, getrocknet, gefönt und über nacht an die Heizung gelegt, getraut es weider anzuschalten, hab ich mich aber erst heute morgen. Es scheint jetzt alles zu funktionieren, bin unsagbar dankbar.
    Es soll mir aber eine Lehre sein, hab mir jetzt auch überlegt eine zusätzliche Tastatur zu kaufen und das Pb auf jeden Fall weg von der Tischplatte...
    Soll ich jetzt denn noch irgendwelche anderen Maßnahmen ergreifen, was kann denn passiert sein? Ich hab leider von dem Innenleben unter der Tastatur keine Ahnung...
    Also ich war wirklich schnell mit dem schräghalten und trocknen usw. das einzige was ich jetzt merke ist, dass die unterste Tastaturreihe etwas schwerer zu bedienen ist. Brenner und Trackpad funktionieren ohne Probleme. So ein verd...Mist!
    Danke für eure Antworten!
     
  2. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    611
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    hier hatte jemand eine günstige lösung gefunden:
     
  3. daria444

    daria444 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    hm das ist auf jeden Fall nicht hoch genug... aber die Idee ist ganz gut, auf jeden Fall, für Leute nicht nicht nebenbei Teetrinken*g*
     
  4. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    In der Tastatur ist eine Lage Gummi mit den Kontakten für die einzelnen Tasten. Die verzieht sich bei Hitze (heißem Tee und/oder Fön), das könnte ein Grund sein. Ich hab aber keine Ahnung, wie man das beheben könnte.
     
  5. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Von IBM gibts da ein Drahtgestell...

    Allerdings wirklich nur ein Drahtgestell... sieht komisch aus und wirkt auf mich ehr unbrauchbar. Daher hab ich mir den iCurve zugelegt. mit ext. Tastatur und MächtigMaus ne feine Sache.
     
  6. daria444

    daria444 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    "In der Tastatur ist eine Lage Gummi mit den Kontakten für die einzelnen Tasten."
    Ich verstehe sowieso nicht, dass apple bei einem Gerät für den Preis das nicht wasserdicht entwickelt, also zumindest wenn man oben was "reinschüttet". Wenn das aber eine Gummimatte drinliegt dann klebt die wohl jetzt etwas. Weisst du denn auch wo sich die "Eingänge" befinden in die dann der Tee gelaufen sein könnte. Wie schon gesagt er war nur am Anfang der Tastatur...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen