Benutzerdefinierte Suche

Stabilität der ALU-PoweBooks

  1. Gruni

    Gruni Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe mir eine PowerBook G4 ersteigert und möchte jetzt mal fragen, wie es mit der Stabilität aus sieht?
    Bei meinem jetzigen PowerBook (Titanium, 400MHz) biegt sich das Gehäuse, wenn man es an einer Ecke anhebt. Ich weiss zwar nicht, ob das normal ist, aber ist das bei den ALU-PBs (15") so? Wie sieht es ansonsten mit der Stabilität aus? Ist das Gehäuse auch so anfällig gegen Kratzer, wie das des Titanium oder bricht der Displayrahmen so leicht wie beim iBook?

    MfG Gruni
     
    Gruni, 18.04.2006
  2. arne1900

    arne1900MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Was machst du mit deinen Geräten, dass die sich so verbiegen?
    Ich habe noch von niemandem in meiner Umgebung gehört, dass der Displayrahmen vom iBook gebrochen ist. :-/
    Alu Book sollte eigentlich, wie auch eigentlich das Ti Book stabil sein, außer du wirfst es aus dem 12 Stockwerk und fährst dann mit nem 12-Tonner drüber.
    Gruß,
    Arne.
     
    arne1900, 18.04.2006
  3. chicoconfuso

    chicoconfusoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss sagen, dass sie wirklcih sehr stabil sind. Meinem Opa ists mal vom Schreibtisch gefallen. Nichts, aber wirklcih ncihts passiert.
     
    chicoconfuso, 18.04.2006
  4. MarkusNied

    MarkusNiedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    meines biegt sich wie ein warmer leberkäse - aber alles halb so wild. wenn es wieder kalt ist dann ist es wieder schön hart - vorm auskühlen unbedingt auf eine gerade fläche stellen!
     
    MarkusNied, 18.04.2006
  5. Gruni

    Gruni Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    mit dem ibook habe ich garnichts gemacht... mir ist nur eines tages aufgefallen, dass sich das displaygehäuse am scharnier aufbiegt -> metallrahmen innen gebrochen.

    das powerbook ist dem vorbesitzer wohl auch einmal (oder mehrmals) herunter gefallen. ich habe es mit einem gebrochenen scharnier und gehäuse bekommen. das scharnier habe ich selbst getauscht und das gehäuse hat mir Mani13 ausgetauscht (vielen dank dafür noch einmal!).
     
    Gruni, 18.04.2006
  6. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Ich weiss nicht genau wie das TiBook aufgebaut ist, das Aluminium PowerBook besteht aber aus einer Art Exoskelettbauweise. Die Aluminiumstruktur selbst ist dabei das tragende Element und sehr stabil. Das iBook hat dagegen eine Rahmenbauweise, der weisse Kunststoff ist im Grunde nur die Verkleidung.

    Die Aluminiumoberfläche ist eloxiert und damit sehr kratzfest. Ich glaube das TiBook war lackiert, was es recht empfindlich gegen Kratzer gemacht hat. Bin da aber nicht sicher, da ich ein TiBook leider noch nie in der Hand hatte.
     
    Magicq99, 18.04.2006
  7. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    mein 2,5 jahre altes 15er PB (siehe sig) sieht, obwohl ich nicht gerade pingelig oder ordentlich bin, und es fast täglich transportiere, quasi wie neu aus. ausser auf der unterseite (hab es mal über eine kante gezogen) hat es nicht einen kratzer, keine einzige delle, und null komma null abrieberscheinungen an den handballenauflagen, der tastatur oder dem touchpad. habe noch nie ein haltbareres elektronisches gerät gesehn.
     
    Bobs, 18.04.2006
  8. Gruni

    Gruni Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    ok danke euch. dann werde ich mich mal auf das tolle gerät freuen :)
     
    Gruni, 18.04.2006
  9. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    die 15" powerbook reihe (die letze zumindest) hat einen magnesiumrahmen, an den alles getackert ist. ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, wie sich da was verbiegen könnte, ausser man macht es mit gewalt.
     
    Mister_Ed, 18.04.2006
  10. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.976
    Zustimmungen:
    2.726
    oT: ist das mit dem Scharnier ein großer Act?? Ich hab hier nämlich auch noch ein TiBook mit gebrochenem Flügel rumstehen??
     
    minilux, 18.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stabilität ALU PoweBooks
  1. groschenroman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    205
    tocotronaut
    02.11.2016
  2. iDomi555
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.098
    Bondtoys
    11.03.2012
  3. Ralle2007
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    4.189
  4. dreiundvierzig
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    985
    Veritas
    11.01.2009
  5. metropol
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    500
    flippidu
    13.12.2006