SSH und Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von giukanis, 29.09.2005.

  1. giukanis

    giukanis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Hallo,

    ich habe meinen Rechner so konfiguriert, dass ich per SSH auf den Rechner zugreifen kann, nachdem ich ihn per wake on lan geweckt habe. Leider geht dieser nach einer kurzen Zeit wieder in den Ruhezustand, obwohl meine Verbindung zu ihm über SSH noch offen ist. Kann man irgendwo einstellen, dass der Rechner das nicht machen soll, wenn eine Verbindung über SSH besteht? Oder gibt es eine andere Möglichkeit um den REchner vom Ruhezustand abzuhalten?

    giukanis.
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Du kannst den automatischen Ruhezustand abschalten und den Rechner am Ende Deiner ssh session in den Ruhezustand schicken.
    Das geht mit osascript und "System Event".
    Gab vor längerer Zeit mal einen Thread darüber, wie es genau geht (Suche!)
     
  3. giukanis

    giukanis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Hmm. Das hab ich auch gelesen. Aber Automatisch sollte schon sein. Sonst läuft der ja die ganze Nacht, nachdem die CD durchgelaufen ist.
    Wie teilt itunes dem Rechner denn eigentlich mit, dass er beschäftigt ist. Das müsste dohc irgendwie adaptiert werden können...
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Wenn Du konkret beschreiben würdest, was Du erreichen möchtest, wäre es einfacher, einen Lösungsansatz zu finden.
    Bitte beschreibe auch, was Du schon versucht hast und welches Ergebnis du erzielst.
    Welche Rolle spielt ssh dabei?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen