SSH-Server auf Kommandozeile starten?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von accolon, 21.07.2005.

  1. accolon

    accolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.06.2005
    Mein Problem, dass mein Powerbook plötzlich kein Bild mehr ausgeben kann, aber trotzdem ansonsten normal hochfährt, habe ich schon in einem anderen Thread beschrieben.

    Dort wurde mir gesagt, dass ich über Apfel+S beim Booten auf die Kommandozeile komme. Gibt es eine Möglichkeit, dort den SSH-Server zu aktivieren, damit ich übers Netzwerk an meine Daten komme?

    Ist das PB an dieser Stelle vollständig einsatzbereit, abgesehen von der grafischen Oberfläche, oder ist das eine Art "Notfallmodus" ohne Treiber? LAN und SSH ist alles, was ich brauche.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.834
    Zustimmungen:
    3.804
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    warum benutzt du nicht einfach den firewire target mode und mountest dann die platte auf einem anderen rechner?

    den sshd startest du mit /usr/sbin/sshd
    aber vorsicht beim tippen, im single user mode ist die US tastatur aktiv!
    da ist das / auf der deutschten - taste...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2005
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Das wird nicht klappen, im SU Mode steht noch kein Netzwerk zur Verfügung.
    Unter Tiger laufen im SU Mode gerade mal drei Prozesse:
    der Kernel, launchd und sh.

    Frage: Gehts um Tiger oder davor?
    Fährt der Rechner normal hoch, und es ist nur kein Bild zu sehen, oder fährt der Rechner nicht richtig hoch?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.834
    Zustimmungen:
    3.804
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    es hindert ihn ja nichts daran das netzwerk zu starten ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen