SSH-Client

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von dobby-lan, 31.12.2006.

  1. dobby-lan

    dobby-lan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Hallo,

    ich bin gerade dabei auf meinem Mac alles zu installieren, was ich so brauche, um meinen Windows PC in die ewigen Jagtgründe zu schicken.

    Was mir noch fehlt ist ein ordentliches SSH-Tool (a la Putty).

    Ich weis man kann SSH über das Terminal machen, da halte ich nicht viel davon.

    Gibt es gute Alternativen ?

    Wichtig ist, dass man mit Keydateien arbeiten können muss und nicht nur mit Passworten.

    Thx, CU
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Ich nutze iTerm.

    ANSI-Farben, Tabs, Bookmarks zu oft benutzen Servern (auch per authorized_key), die man auch noch an Tastenkürzel binden kann, etc.

    Matt
     
  3. dobby-lan

    dobby-lan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Habe ich schon getestet, irgendwie krieg ich da keine Keys aktiviert.
     
  4. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    01.05.2005
    ähm was ist das schlechte am Terminal? Du kannst dir aliases für deine Server anlegen du hast sämtliche SSH einstellungen, und auch die manpage ist direkt da ;)
    Putty ist ja im endefekt nur eine Weiterleitung der Shell weil es unter Windows keine richtige gibt.

    iTerm hatte ich auch lange aber leider geht es nicht richtig als xTerm deswegen doch wieder normal :)

    MFG
     
  5. Für SSH das Terminal und für SCP nehm ich Fugu...

    MfG, juniorclub.

    EDIT:
    verwende aber keine Keydateien...
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.812
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    dann lern mit open-ssh umzugehen ;)
    es gibt ein verzeichnis namens .ssh in deinem home und da gehören die keys rein...
     
  7. konqui_mac

    konqui_mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.12.2006
    Was kann man denn mit Putty machen was man mit ssh im Terminal nicht machen kann? Ich würd mal sagen ssh ist das was man will ;)
     
  8. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Wenn irgendwas bei SSH nicht klappt, Option -vvv dazu.
     
  9. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Es ging um den Wunsch ein Tool mit grafischer Oberfläche für OS X (ählich Putty) zu haben und nicht wie mächtig ssh gegenüber putty ist ;)
     
  10. dobby-lan

    dobby-lan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Hallo,

    also ich brauche eine Möglichkeit, (am Besten ein graphisches Tool) mit dem ich meine bereits lange benutzen PUTTY-Keys so umwanden kann, dass Open-SSH damit umgehen kann.

    Wenn ich mit SSH im Terminal versuche mich anzumelden fragt er nach der Paaphrase (wie auch bei Windoof). Allerdings kann ich mein Passwort so oft eingeben wie ich will es ist immer falsch. Egal wie ich dem Key mit dem PuttyGen modifiziere Verson 1 oder 2 und RSA bzw DSA, ergibt sich immer wie das gleich Problem.

    PS: Ich will nur sicheres Telnet auf besagten Server machen, keinen Filetransfer oder Ähnliches.

    CU
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen