SSD: warum wird so viel benutzter Speicher angezeigt?

Nedsch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2010
Beiträge
107
Habe einen Mac Pro 5.1 mit High Sierra und einer Samsung 970 EVO Plus als Systemplatte.
Gehe ich auf "Information" wird mir angezeigt:
- Kapazität: 1 TB
- Frei: 726 GB
- Benutzt: 714 GB

Bei "Über diesen Mac" unter "Festplatten" ist die Aufteilung etwa so:
- System: 150 GB
- Dokumente: 60 GB
- Programme: 45 GB
- iTunes: 14 GB
Also zusammen gerade mal 220 GB. Das freie weiße Feld macht etwa 65% aus.

Gehe ich aber auf Systembericht unter Festplatten steht bei "Verfügbar":
- 286 GB

Auch in Photoshop wird mir als Arbeitsvolumen bei freier Speicher nur 264 GB angezeigt.

Hat jemand ne Idee, was das zu bedeuten hat? Mac ist neu gestartet. Keine Programme geöffnet.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass am Anfang als die SSD neu war und ich die Programme über Time Machine drauf geladen hatte, alles mit rechten Dingen zu ging. Wäre mir sonst damals schon aufgefallen.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.008
Hi,
Diese Anzeigen sind alle Müll, lade dir OmniDisksweeper von der Orginal Homepage runter und scanne damit das System.

Franz
 

Nedsch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2010
Beiträge
107
Danke für den Tipp. Hab es installiert.
Irgendwas scheint da trotzdem faul zu sein. Es wird angezeigt:
284 GB free, 714 GB used (was nicht stimmen kann), 1 TB total
Im anderen Fenster sind die benutzen "Speichersachen" gelistet. Die ergeben zusammengerechnete gerade mal ca. 272 GB
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.386
welcher PCIe adapter?

bei meiner highpoint ssd7101a-1 wird das alles richtig angezeigt
(ich nutze die NVMe nicht als systemplatte und trim ist nicht aktiv)

und auch auf der angelbird wings X1 kenn ich das nicht

wobei auf eine systempartition halt ständig geschrieben wird
und hier eventuell die schon mal geschriebenen daten mitgerechnet werden.
wüsste zwar nicht warum, aber was besseres fällt mir dazu auch nicht ein +g*
 

Nedsch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2010
Beiträge
107
Danke für die Hinweise. Weiß nicht, welcher Adapter. Hab den Mac so bekommen. Sollte aber was gescheites sein. RoHs M2M steht drauf. Mit Kühlgehäuse.
EtreCheck hatte ich auch kürzlich laufen lassen. Da sah es normal aus (276 GB used):

disk0 - Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB 1.00 TB (Solid State - TRIM: Yes)
External 5.0 GT/s x4 NVM Express
disk0s1 - EFI (MS-DOS FAT32) [EFI] 210 MB
disk0s2 [APFS Container] 1000.00 GB
disk3 [APFS Virtual drive] 1000.00 GB (Shared by 4 volumes)
disk3s1 - B***e (APFS) (Shared - 276.89 GB used)
disk3s2 - Preboot (APFS) [APFS Preboot] (Shared - 22 MB used)
disk3s3 - Recovery (APFS) [Recovery] (Shared - 517 MB used)
disk3s4 - VM (APFS) [APFS VM] (Shared - 20 KB used)

Wie gesagt, bin mir sehr sicher, dass es vor ein paar Wochen noch nicht so war.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.386
dacht ich auch zuerst, aber soviele snapshots können das gar nicht sein das soviel als belegt gezeigt wird?
 

Nedsch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2010
Beiträge
107
Danke für den Hinweis. Werde ich mir (fürs nächste mal) merken.
In meinem Fall gibts es eine gute Nachricht. Hatte vorhin dann einfach mal das System neu drüber installiert. (Die Programme behalten.)
Und jetzt wird wieder alles richtig angezeigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und Indio

Nedsch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2010
Beiträge
107
Heute früh war die Freude schon wieder etwas getrübt. Nachdem nach der gestrigen Neuinstallation der benutzte Speicher noch bei 277 GB lag, war dieser schon wieder auf 315 GB angewachsen. Also mal den snapshots nachgegangen, nach der genannten Anleitung. Tatsächlich wurden im Terminal 5 snapshots von gestern und heute angezeigt. Alle mal gelöscht ... und Bingo ... der benutzte Speicher ging wieder runter auf 277 GB.
Gut zu wissen. Danke nochmal für die Info.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.767
lass das System ruhig Snapshots machen. Wenn der abschmiert dann kann man mal eben mit der Recovery den Zustand vom letzten Snapshot in kürzester Zeit zurückholen. Wenn der Platz benötigt wird löscht das OS die ältesten Snapshots.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nedsch und dg2rbf

ma2412

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
641
Auch ohne TimeMachine werden Snapshots erstellt, zB. mit CCC - aber dort kann man diese auch ggf. deaktivieren, wenn man das möchte.
 
Oben