SSD in einen MacPro 1.1 ?

Diskutiere das Thema SSD in einen MacPro 1.1 ? im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. Pinky69

    Pinky69 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Hallo,

    habe kürzlich mal wieder aufgeräumt und meinen alten MacPro 1.1 wieder mal aktiviert, läuft immer noch super unter 10.7.5.

    Dabei kam mir der Gedanke ob ich dem auch eine SSD einbauen könnte und er vielleicht noch einen Ticken flotter wird. Was meint ihr, ist das möglich?

    Auf was müsste ich achten ?

    Gruß
    Chris
     
  2. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Ist möglich. Du brauchst nur eine SATA SSD und eine 2,5" zu 3,5" adapter damit du die SSD auf die Festplattenschieber schrauben kannst.
     
  3. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Wie schon gesagt geht das, aber du musst mit leichten Geschwindigkeitsnachteilen rechnen. das liegt daran, das der alte Mac Pro nur Sata 2 mit bis zu 3GB/s unterstützt und nicht eben Sata 3 mit 6GB/s.
    In der Praxis hast du damit Geschwindigkeiten von um die 350MB/s - mal mehr oder weniger abhängig von der SSD und der Aufgabe. Also trotzdem noch etwa 3fache Geschwindigkeit zu einer sehr schnellen HDD - und entsprechend mehr bei älteren HDDs.
    Der angesprochene Adapter ist so was hier: https://www.amazon.de/Icy-Dock-EZCo...nvert&qid=1559913445&s=computers&sr=1-2-fkmr1
    Kostet 16 Euro.
     
  4. Pinky69

    Pinky69 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Danke euch beiden für die schnelle Hilfe. Werde mir mal überlegen ob ich mir solch einen Adapter hole und eine meiner 256GB SSD mal teste.
    Schon interessant dass man solch eine "alte Büchse" immer noch etwas tunen kann.
     
  5. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Du bekommst auch günstigere Adapter um die 10 Euro.
     
  6. Hebi

    Hebi Mitglied

    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    60
    Mitglied seit:
    06.01.2010
    So eine kleine leichte SSD kannst du auch ohne Adapter in die "alte Büchse" hängen. Oder mit Klebeband, Pads, doppelseitigem Klebeband oder so befestigen. So hab ich´s bei meinem iMac auch gemacht.
     
  7. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.265
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.903
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Zum Testen kann man das machen, ist aber Scheixxe :)

    Das Schöne am Pro ist doch dass man Platten wechseln oder schnell abhängen kann.

    Im übrigen darf man auch hinweisen dass mit etwas Nachdruck auch El Capitan läuft.
     
  8. Udo Martens

    Udo Martens Mitglied

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    14.02.2015
    .......und Windows 10. Ohne Nachdruck. ;)

    Den Trim-Befehl kennt OSX erst ab Yosemite (oder so), ggf. muss man den manuell aktivieren oder sogar Drittsoftware nutzen.
     
  9. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    759
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Das ist nicht das worauf es bei einer SSD ankommt. Immer diese sinnlosen "Crystalbench und Konsorten" Ergebnisse, die nur sequentielles, voll gecachte Werte ausgeben mit 0 inhaltlichen Bezug zur Realität. Hauptsache große Werte.
    Eine SSD macht >15x mehr random I/O durch die geringeren Zugriffzeiten als eine HDD, und das merkt man auch an einer SATA 2 Schnittstelle. Siehe Benchmarks mit 4k IOPS, Random I/O oder sonstiges.
     
  10. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Das Kommando "Trimforce" kennt OSX erst ab Yosemite. Der TRIM befehlt geht ab 10.6.4 (oder war es 10.6.6 hmmmm) aber nur mit original Apple SSD oder dem Tool Trim Enabler. Müsste ich noch irgendwo haben, und zwar die Noch gratis Variante, bevor es in eine Bezahlvariante umgewandelt wurde.

    Ach und für 10.4 gibt es eine Kernel-Anpassung, damit Trim läuft.
     
  11. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    "Welche Crystalbench-Ergebnisse denn?" Du bis derjenige, der Benchmarks erwähnt.
    Meine Tipps sind echte Praxiserfahrungen.
    HAST du denn wie ich einen Computer mit Sata 2/SSD und einen mit Sata 3/SSD im direkten Vergleich und eigene Erfahrungen? Falls ja, müsstest du eigentliche merkt haben, das es hier deutliche Unterschiede auch jenseits von Benchmarks gibt.
     
  12. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.265
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.903
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Ich hatte am Mac Pro 3.1 mal einen SATA 3 Controller mit SSD dran. Hab ich wegen Startschwierigkeiten wieder entfernt und die SSD wieder an den Sata 2. Messtechnisch klar schneller, aber im normalen Workflow merke ich ehrlich gesagt keinen Unterschied. Ich schiebe jetzt aber auch nicht gerade ständig Gigabytes durch die SSD.

    Selbst die M2 an einer anderen Maschine mit 1500MB/Sec ist nur für mich spürbar wenn man mal Gigabytes schiebt, dann kommt allerdings schon das Aha-Erlebnis.
     
  13. Pinky69

    Pinky69 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    wie meinst du das, mit Nachdruck läuft El Capitan ?
    Ist es ein komplizierter Aufwand damit ich auf dem MacPro 1.1 auch El Capitan installieren kann ?
     
  14. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    28.11.2015
  15. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Richtig, denn frei reinhängen ist - wie Macschrauben richtig sagt - Kac...aka risikoreich!

    Hier die Version aus Blech, die ich in Shenzen via Ebay für € 7,-/Stk. gekauft habe.

    2.5-Rahmen01.jpg

    Und die hier habe ich auch noch (aus dem Vollen gefräst) - kosten etwas mehr, finde ich aber schöner als die geschlossenen Kisten:

    2.5-Rahmen02.jpg
     
  16. Pinky69

    Pinky69 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Schade wird wohl doch nichts, wie ich gelesen habe:

    Please note that older GPU (GMA 950, X3100, X1600, X1300, X1900, 7300gt, etc.) Graphics Acceleration on Mavericks, Yosemite, and El Capitan are not supported yet.

    und in meinem MP 1.1 ist nun leider eine 7300gt verbaut. Mal sehen ob ich da evtl. was anderes auftreiben kann.
    Wollte da aber nicht mehr soo viel reinstecken.
     
  17. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Was heißt "nicht mehr soo viel"? (= € ??.??)
    Eine HD5770 PC kann man recht günstig bekommen (schon unter e 20,-). Ist ein Bootscreen nötig, kann man flashen oder nach günstigen HD5770 Mac Ausschau halten. Da gab es kürzlich Einige recht günstig unter €40,- (Originale, nicht PC-geflashte).
     
  18. Pinky69

    Pinky69 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Danke dir für den GraKa Tipp. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
MacPro 5.1 bootet nicht, Firmware defekt? Mac Pro, Power Mac, Cube Sonntag um 23:52 Uhr
Probleme mit zweiter Grafikkarte im MacPro 3.1 Mac Pro, Power Mac, Cube 28.07.2019
eGPU am MP 6.1 Mac Pro, Power Mac, Cube 20.07.2019
MacPro 2009 iTunes Musikprobleme Mac Pro, Power Mac, Cube 07.07.2019
MacPRO 5.1 geerbt Mac Pro, Power Mac, Cube 03.07.2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...