SQL, nicht MySQL fuer OSX

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von banz, 29.06.2004.

  1. banz

    banz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Hi, entschuldigt meine Anfängerfrage, wir nehmen zZ Datenbank-Design und SQL durch. Unser Doz besteht aber darauf, dass wir nicht mit mySQL arbeiten sollen, weil da wohl ein paar Sachen nicht ganz funzen, die er unbedingt mit drin haben will, wie zB "cube" oder "money" und noch ein - zwei Sachen.
    Naturlich sind auf den Schulrechnern schön überall MS-SQL-Server drauf.
    Was gibts verlgleichbares aufm Mac? und welches Management-tool nutzt ihr, Editor usw.

    Danke im Voraus
     
  2. elim

    elim Mitglied

    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Nimm PostreSQL!
    --> klick
     
  3. Stan Tiefsand

    Stan Tiefsand Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.07.2003
  4. gishmo

    gishmo Mitglied

    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Hi,

    schau Dir mal FrontBase an ...

    kann viel und hat für OS X einen netten Manager.

    Lass Dich nicht vom Preis schrecken. Es gibt eine kostenfreie E-Starter version mit unbegrenzter Dauer und eine Developer-Lizenz mit einer 6-Monatigen Laufzeit. Dann musst Du erneuern (auch kostenfrei).

    Ich arbeite seit drei Jahren bei einem Kunden mit Frontbase und bin sehr zufrieden.

    cu Frank
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.